Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Ziehen an der Leine mit Bellen bei Begegnung mit anderen Hunden

scheidt-maria schrieb am 04.11.2013
Angaben zum Hund: Australian Shepard Mix, männlich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Mein Rüde fängt bei Begegnungen mit anderen Hunden an zu bellen und an der Leine zu ziehen. Lässt sich nicht beruhigen, Richtungswechsel ist in der Situation nicht mehr möglich.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 13.11.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    um eindeutig die Ursache für sein Verhalten raus zu bekommen, wäre es sinnvoll die Vorgeschichte des Hundes und auch sein Verhalten vor Ort zu kennen.
    Versuchen Sie doch einmal schon wenn der Hund mit dem anderen Hund Blickkontakt aufnimmt diesen streng ( nicht schreien ...sondern streng und selbstbewusst) zu verbieten.
    Und dann mit zügigem Schritt und in einem Bogen ( machen Hunde untereinander auch) wenn möglich an dem anderen Hund vorbei zu gehen.
    Ansonsten ist es hilfreich sich einen Profi vor Ort zu suchen.
    Viel Erfolg...

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hündin ist nicht immer verträglich

Meine Hündin kommt aus Rumänien. Sie hat eine Freundin mit der sie... mehr

Was tun bei freilaufendem Hund?

Habe einen 9 Jahre Listenhundmix (45 kg)der Beisskorb trägt und... mehr

Wie soll ich mich verhalten?

Mein kleiner Hund fängt an, bei entgegenkommenden Hunden zu... mehr

2 Rüden aneinander gewöhnen

Hallo, ich habe folgendes Problem: Mein Freund und ich möchten... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.