Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Will keinen anderen Hund im Haus

  Nordrhein-Westfalen
Shashagu schrieb am 21.07.2017   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: Labrador, weiblich, nicht kastriert, Alter 1-3 Jahre

Guten Tag,
wir haben einen zwei jahrigen Labrador eine Dame, noch nicht kastriert, die im Grunde sehr lieb und sozial ist allerdings hat sie ein riesen Problem mit anderen Hunden ums Haus herum und drin! Eine Freundin die auch einen Hund hat, einen mannlichen, kommt uns manchmal besuchen und draussen verstehen die sich wunderbar und spielen ganz toll miteinander, aber sobald er bei uns rein kommt will sie ihn "angreifen" . Sie beisst nicht aber zwickt und bellt den anderen Hund an...Im nachhinein ist sie dann traurig weil der andere Hund etwas angstlich ist und nicht mehr mit ihr spielen will. Wir haben auch schon versucht erst zusammen Gassi gehen dann zusammen zum Haus aber bringt auch nichts...das ist echt anstrengend und auch traurig...weiss jemand was zu tun ist?!?!

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(5)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 21.07.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    die Hündin ist offensichtlich der Meinung, dass es ihr Haus ist. Zu dieser Meinung ist sie wahrscheinlich nicht ohne Grund gekommen. Darf sie z. B. ohne Aufforderung auf Sofa oder Bett? Fordert sie erfolgreich Ressourcen ein? Hat sie immer Futter oder Spielzeug zur Verfügung? Wie reagieren Sie, wenn sie sich so verhält?

    Auf Ihre Antwort freut sich
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Shashagu
    Shashagu
    schrieb am 21.07.2017

    Spielzeug ja Futter nein...auf das sofa darf sie drauf aber nicht unaufgefordert...Meine Freundin mit dem anderen Hund hat auch nie Spielzeug draußen also doch eher strenger durch greifen zu hause?! Danke vorerst für die Antwort

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 21.07.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Leider haben Sie nicht geschrieben, wie Sie reagieren. Es wäre hilfreich, das zu wissen.
    Strenger durchgreifen bedeutet für die meisten Menschen, laut werden, bestrafen. Das ist nicht Sinn der Sache, verschlimmert das Verhalten oft, weil der Hund die Hilflosigkeit erkennt, die dahinter steckt. Souverän und konsequent sein ist hier der Schlüssel. Arbeiten Sie am Grundgehorsam, aber immer ruhig und freundlich. Nehmen Sie das Spielzeug weg, stellen es der Hündin zur Verfügung, aber nicht als Eigentum. Dann muss sie auch nichts verteidigen.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Shashagu
    Shashagu
    schrieb am 21.07.2017

    Entschuldigung das hab Ich vergessen. Ich halte sie an der Leine auch in der Wohnung bis sie sich entspannt hat. fordere sie auf sitz zu machen und lasse den anderen Hund in der Wohnung rum laufen. Wenn sie entspannt ist kriegt sie eine Belohnung. Das werde Ich dann mal in Angriff nehmen. Komischerweise ist sie respektvoll wenn wir bei einem anderen Hund zu hause sind. Danke sehr

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 21.07.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Bei dem anderen Hund zuhause hat sie ja auch kein Eigentum zum Verteidigen :-)
    Wenn sie an der Leine entspannt, ist das ok. Ansonsten würde ich sie in ihren Korb oder auf die Decke schicken, möglicherweise entspannt sie da schneller. Üben Sie aber zuerst ohne Ablenkung, dass sie auch an ihrem Platz bleibt.


Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Agressiv an der Leine

Mein Hund ist agressiv zu anderen Hunden wenn er an der Leine ist.... mehr

Aggressiv

Guten Tag, Wir besitzen seit ca 6 monaten eine Deutsche... mehr

Mag keine Rüden

Guten Tag, Ich habe folgendes Problem, unzwar geht es um meinen 8... mehr

hundewelpe

hallo ich heiße Birgit , wir haben zwei kleine Hunde ein Chihuahua... mehr