Was tun, wenn der Hund plötzlich aggressiv gegenüber anderen Hunden reagiert?

  
Bernd 1 schrieb am 12.08.2022   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage


Unsere Hündin ist total verspielt und kommt mit allen Hunden sehr gut aus. Sie nimmt Rücksicht auf kleinere Hunde und lässt sich auch von den meisten Hunden anbellen oder sogar leicht angreifen ohne darauf aggressiv zu reagieren. In letzter Zeit hat sie ohne Vorwarnung aus dem Spiel heraus wenn ein alter / schwacher Hund in die Nähe kam den Hund angegriffen und nieder gerungen. Wenn ich sie dann wegziehe, ist sie sofort wieder ruhig und der andere Hund ist uninteressant. Was kann das ausgelöst haben?


Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!
Antworten(2)
  • Marie-Louise Kretschmer
    Marie-Louise Kretschmer (Hundetrainer)
    schrieb am 17.08.2022
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo, können Sie mir bitte mal das genaue Verhalten beschreiben ..... ohne Vorwarnung .... aus dem Spiel heraus .... alter und schwacher Hund .....
    Woran machen Sie das fest? Welche Rasse ist Ihr Hund? Haben Sie mit ihm eine hundeschule besucht? Wie ist das sonstige Sozialverhalten Ihres Hundes. Wie reagieren Sie auf das VErhalten.
    Viele Grüße aus Wiesbaden
    Marie-Louise Kretschmer
    Hundeausbildung-naturnah.com

  • Bernd 1
    Bernd 1
    schrieb am 17.08.2022

    Laika ist ein DoKhyi Mischling 3.5 Jahre alt, sehr gut sozialisiert, liebt alle Hunde, wird von fast allen Hunden geliebt, keine Probleme bei Hundebegegnungen mit oder ohne Leine. Ist regelmäßig in Hundetraining (2× Woche).
    Vorfall: Laika rennt mit 2 anderen Hunden am Seeufer, auf der Wiese oder im Bach im Wasser rum, andere Hunde kommen und gehen, werden beschnuppert oder/und zum spielen animiert. Betroffener Hund kommt in die Nähe( mal 10 Meter, mal 50 Meter) Laika bleibt im Spiel kurz stehen , schaut und stürzt wortlos los , direkt auf den Hund , der andere Hund erschreckt natürlich und Laika und er schnappen nach einander mit Knurren.
    Reaktion von Mir:
    Stopp rufen und aus rufen zeigt keine Wirkung mehr. Sobald ich vor Ort bin ziehe ich Sie am Halsband vom anderen Hund weg und zeige Ihr verbal "mit Nein" , dass ich sauer bin und dass Sie das nicht darf.
    Sie ist dann sofort wieder ruhig und entspannt, der andere Hund ist total uninteressant für Sie und jegliche Aggressivität ist verflogen.
    Bisher hatte der andere Hund keinerlei Verletzungen aber war am zittern.

    Bei den 3 Fällen war es jedes mal ein älterer und schon geschwächter Hund.

    Die Herrschen selbst reagierten auch zurückweichend und panisch (schreien, wild rumzappeln ) ohne Ihrem Hund mit Körpersprache Schutz zugeben.

    Laika ist bei uns in der Region bekannt für ihre Gutmütigkeit , Gelassenheit und dass Sie mit Hunden spielen kann die sich mit keinem anderen Hund vertragen.

    Soo, wer versteht das ?

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen
Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.
 Mit Google anmelden
Weitere Fragen zu diesem Thema:
Was tun, wenn der Hund plötzlich andere Hunde beißt?

Hallo, ich habe eine 10 Monate alte bully Hündin. Sie ist im

... mehr

Was tun, wenn der Hund plötzlich aggressiv wird?

Hallo, mein Mann und ich haben einen kastrierten Dackelrüden -

... mehr

Es herrscht eine Aggressivität zwischen meinen Hündinnen, was nun?

Ich hab 3 Hunde. Einen kastrierten Yorkshire Rüden (4 Jahre

... mehr

Was kann ich tun, damit mein Hund nicht rumpöbelt?

Was kann ich dagegen tun, damit mein Hund nicht rumpöbelt, wenn

... mehr