Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Unser Hund heißt andere

  Thüringen
Katharina1977 schrieb am 12.02.2018   Thüringen
Angaben zum Hund: Jack Russell Terrier/Mix , männlich, nicht kastriert, Alter 1-3 Jahre

Hallo....es geht um unseren Jack Russel Mix ...Luy ist nun 13 Monate und eigentlich zu Hause ein ganz lieber. Meine Tochter ( 12 Jahre) trainiert ihn und es ist so ein toller ,schlauer Hund. Beim Gassi gehen allerdings wird es immer schlimmer wenn er andere Hunde entdeckt. Dann spitzt er sofort die Ohren und bellt. Bei mir selber ist es am schlimmsten. Gestern ist es nun passiert das er einen kleinen Hund begegnet ist und mit kurzem knurren beide aneinander vorbei gegangen sind. Kurz vor unserer Haustür hat er ganz plötzlich einen Dreher gemacht und sich von der Leine losgerissen und schnell wie ein irrer dem kleinen Hund hinterher gerannt und hat ihn sofort gebissen und nicht mehr losgelassen. Ich musste mit aller Gewalt seinen Kiefer aufreißen damit er von dem kleinen Kerl ab lässt. Ein Mann kam sogar angerannt und hat auf meinen Hund eingetreten und selbst das hat schlimmer Weise nicht geholfen das er den kleinen Hund losgelassen hat. Mein Mann kam dann dazu und hat unseren Luy nach oben gebracht. Während ich den kleinen Kerl zitternd auf dem Arm hatte. Wir haben uns dann am Abend mit den Hundebesitzer telefonisch in Verbindung gesetzt. Der kleine liegt seit gestern in der Klinik am Tropf. Schock und Unterkühlung war die Diagnose. Bei mir haben sich nun die Bilder so eingebrannt, das ich heute nicht mit Luy raus gehen könnte uns selber fix und fertig bin. Nun nicht weiss was wir tun sollen. Beisskorb bringt mein Mann heute nach der Arbeit mit. Aber meine Tochter hat nun Angst das ihr kleiner Luy weg muss und Moment habe ich keine Antwort darauf.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Sabine Busch
    Sabine Busch (Hundetrainer)
    schrieb am 26.03.2018
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Katharina,
    was genau der Auslöser war, kann ich aufgrund der Ihrer Beschreibung nicht sagen. Da es ja zu einem ernsthaften Zwischenfall gekommen ist, der auch noch rechtliche Folgen nach sich ziehen kann, rate ich Ihnen dringend eine professionelle Hundeschule aufzusuchen, bzw. einen erfahrenen Trainer zu sich nach Hause zu bitten. Dieser kann dann vor Ort das Verhalten analysieren und Ihnen Trainignstipps geben.
    Liebe Grüße
    Sabine Busch
    www.mobile-hunde.schule

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Agressiv an der Leine

Mein Hund ist agressiv zu anderen Hunden wenn er an der Leine ist.... mehr

Aggressiv

Guten Tag, Wir besitzen seit ca 6 monaten eine Deutsche... mehr

Mag keine Rüden

Guten Tag, Ich habe folgendes Problem, unzwar geht es um meinen 8... mehr

hundewelpe

hallo ich heiße Birgit , wir haben zwei kleine Hunde ein Chihuahua... mehr