Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

territorialaggression

  Baden-Württemberg
Sillli13 schrieb am 14.05.2016   Baden-Württemberg
Angaben zum Hund: mischling, weiblich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Hallo, unsere Sabi aus rumänien ist ein super familienhund. Leider extrem territorialaggressiv. Dabei ist sie so in rage, dass sie nach allem in maulnähe schnapt (aus frust nehme ich an). Da wir kleine kinder haben, ist das etwas gefährlich. Wie kann man ihr das abgewöhnen? Vielen Dank!

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 15.05.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    bitte beschreiben Sie die Situationen etwas näher. Wann ist sie so aggressiv? Was unternehmen Sie in dem Moment?

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Silli13
    Silli13
    schrieb am 15.05.2016

    Hallo,
    also richtig in Rage gerät sie vorallem vor unserem Haus und vor dem des Nachbarn, bei dem wir sehr oft sind. Hauptsächlich bei zwei speziellen Hündinnen. Da ist sie völlig außer sich. Wir rufen natürlich "Aus!" Und alles. Ablenkung hat bisher gar nichts gebracht. Sobald sie eine der beiden erspäht oder nur hört, ist sie total darauf fokussiert.
    Am besten hilft bisher das Spritzen mit einer Wasserflasche. Die wir aber nicht immer zur Hand haben.

    Mit freundlichen Grüßen

    Silke Luther

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 15.05.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Silke,
    wenn man etwas ruft, indem der Hund sowieso außer sich ist, erreicht man das Gegenteil. Der Hund versteht es sowieso nicht aber in dem Moment regt es ihn einfach noch mehr auf, wenn Frauchen "mit bellt". Beobachten Sie einfach einmal Hunde, die sich aggressiv an der Leine benehmen. Immer wird erfolglos versucht, mit "Aus", "Nein" oder ähnlichem den Hund zu beruhigen.
    Auch mit Ablenkung, ich nehme an mit Leckerchen oder Spielzeug, erreicht man das Gegenteil und wird für den Hund unglaubwürdig weil er in dem Moment unsere Hilflosigkeit spürt, sieht, dass das mit den anderen Hunden zusammen hängt und sich auch da noch mehr aufregt. Besser ist immer kommentarlos handeln, was Sie teilweise ja auch mit der Wasserflasche erfolgreich tun. Am besten üben Sie das gezielt. Versuchen Sie es auch einmal, indem Sie wortlos die Richtung wechseln, wenn die Hündin sich beruhigt hat, wieder in Richtung des auslösenden Objekts gehen.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Aggressionen

Bei manchen Hunden ist er total aggressiv und hört auf die befehle... mehr

Mein Hund bellt und knurrt andere Hunde an

Hallo mein Jack Russel bellt und knurrt andere Hunde an was kann ich... mehr

Rüden beißen sich ernsthaft

Hallöchen! Es geht um unsere Rüden Jack Russel Terrier Odie (7J) und... mehr

Aggressivität draußen, ich brauche Hilfe bitte

Mein Hund Smoki ist bei mir unkontrollierbar an der Leine. Seit dem... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.