Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hund unkontrolliert

  Rheinland-Pfalz
Cleo_91 schrieb am 04.07.2015   Rheinland-Pfalz
Angaben zum Hund: Labrador-bordercolli-mischling, weiblich, kastriert, Alter über 5 Jahre

Meine Hündin kam mit 1,5 Jahren aus der Tötungstadion in Spanien sie ist nun 5 Jahre bei mir war mit ihr in der hundeschule dort auf dem Platz perfekt gehört...kaum waren wir draußen hat sie nur noch gehört wenn sie wollte und kamen andere Hunde ging es los bellen ziehen knurren schnappen . Daraufhin hatte ich nochmal insg. 3 private hundetrainer aufgesucht ohne erfolg. Alles ausprobiert über Leckerli AblenkungSpielzeug, Wasser um sie aus der Situation herrauszuholen, pocken.....ich denke mir Sie will nur spielen weil wenn sie hindarg ist das bellen usw weg sie beschnupprn sich passt die Sympathie spielt sie sehr schön. Nur ich möchte die "leinenagresionen" endlich besiegen da sie nun auch krank ist Mittelstarkes hd und ich Viel mit ihr an See usw sollte nur angeleint ist es sehr schlecht ...

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(9)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 06.07.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Guten Tag,
    so, wie ich das verstanden habe, darf Ihre Hündin manchmal zu anderen Hunden hin. Kann es sein, dass sie dann von der gespannten Leine aus schnell losgemacht wird? Das wäre dann nämlich schon das Problem, zusammen mit einer schlechten Leinenführigkeit. Wenn ein Hund an der Leine zieht und kommt so hin, wo er hin will, tut er das natürlich immer wieder. Da hilft nur, ihn NIE Erfolg haben zu lassen. Üben Sie mit ihm die Leinenführigkeit, indem Sie sofort, wenn er auch nur versucht, Sie zu überholen, kommentarlos umdrehen. Wenn er zu anderen Hunden darf, muss er zuerst sitzen und Sie anschauen.
    Lassen Sie Ihren Hund nie zu anderen Hunden, wenn er angeleint ist, das kann sehr gefährlich werden.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Cleo_91
    Cleo_91
    schrieb am 06.07.2015

    Sie darf nur dann zu anderen Hunden wenn sie brav ist heißt da . Wir treffen suf ca 10 Hunden beim gassi gehen sie weiß mit wem sie spielen darf und wenn wir suf diese Hunde treffen ist die entspannt . Dann lass ich sie Sitz machen dann Platz Leine sie ab sag warten und dann nach ca 1 min sag ich du kannst . Also bei diesen treffen ist die entspannt . Dieses Wortlose umdrehen und weg gehen habe ich schon mal 3 monate probiert ohne Erfolg.....ich glaube langsam saß sie was das angeht unerziehbsr ist.....ich merk halt weil hier viele ihre Hunde nicht alleine egal ob in der Stadt oder im feld die kommen einfach dann zu ihr hi gerennt dabei macht sie a er keinerlei aggresion sondern ist verspielt rg

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 06.07.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hm, das ist natürlich aus der Entfernung schwer zu sagen, woran es liegt. Ganz sicher ist die Hündin, auch in der Situation, erziehbar.
    Haben Sie schonmal auf sich geachtet, wenn ein Hund entgegen kommt? Nehmen Sie dann sofort die Leine kürzer, fangen evtl. an, den Hund zu beruhigen?

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Cleo_91
    Cleo_91
    schrieb am 06.07.2015

    Cleo läuft an der Leine und hat dabei 3 Kommandos fuss kurz lang . Ich wechsle immer mal wieder das Kommando so das sie nicht weis ob ich es nur so mache oder wenn ein Hund Radfahrer oder sonstiges kommt. Ich bin entspannt da ixh mittlerweile weiß wie ich es handhabe das sie nicht mich oder andere verletzt. Natürlich bekommt sie das Kommando fuss , aber sobald sie sieht das ixh es gesagt habe wegen einem Hund beginnt das ziehen und 15 Meter vor dem hund das bellen knurren und schnappen. Auch kurzes Leine länger lassen bringt nichts....weil sie so auf Zug ist das sie siCh gleich wieder voll ins Halsband reinhängt. Habe auch verschiedene Halsbänder und Geschirre schon ausprobiert und es ist bei allem das selbe auch eine halti hatte ich gekauft aber im dieses hängt se sich so rein saß ich angst habe sie zu verletzten und habe dieses auch gleich wieder weggeworfne4

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 06.07.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Versuchen Sie doch mal, wenn sie in 15 m Entfernung einen Hund sieht und sich aufregt, wieder umzudrehen und zurückzugehen, bis sie sich beruhigt hat. Oder, noch besser, gehen Sie zurück, sobald sie den anderen Hund sieht, bevor sie in der Leine hängt. Versuchen Sie, dass es gar nicht erst dazu kommt, dass sie so hysterisch wird weil, wenn es mal soweit ist, kaum mehr was zu ändern ist. Man sollte dann möglichst ruhig bleiben und aus der "Gefahrenzone" raus.

  • Cleo_91
    Cleo_91
    schrieb am 06.07.2015

    Ja gut das hatte ich ja auch schon mal probiert .....probiere ich es nochmal
    ...vllt waren 3 monate für sie nicht lang genug...gibt es vllt hundetrainer von euch in meiner nähe neustadt an der weinstrasse ? Weil ich befürchte das man das mal sich angucken sollte um dann den besten Ratschlag zu geben....nicht umsonst sind 3 von der hundeschule und 3 private hundetrainer an ihr verzweifelt .

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 06.07.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Ja, das denke ich auch.
    Ich kenne nur einen Hundetrainer in Bad Dürkheim:
    http://www.hundezentrumpfalz.com/

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Cleo_91
    Cleo_91
    schrieb am 06.07.2015

    Alles klar dankeschön

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 06.07.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Gerne :-)

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Machen wir etwas falsch?

Hallo, ich hatte hier schonmal eine frage gestellt zur... mehr

Hund wird immer aggressiver

Hallo, Ich habe folgendes Problem: Meine 3 jährige Mops- Franz.... mehr

Ersthund gegen Zweithund

Wir haben seit Samstag einen Zweithund, weiblich, 15 Monate alt. aus... mehr

mufft den Hund meiner Tochter an

Ich habe 2 mittelgrosse Hunde vom Tierschutz beide Mischlinge. Meine... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.