Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Hündin greift Besucher Hunde an

  
lulu88 schrieb am 15.12.2016   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Wir haben 2 Schäferhunde. Hündin 8 Jahre und Rüde (kastriert) 6 Jahre. Die Hündin ist eine Angst-Hündin, außerhalb des Grundstücks. Sie ist mit anderen Hunden aufgewachsen. Aber es ist uns nicht möglich andere Hunde auf das Grundstück zu bringen. Uns können keine Freunde besuchen, die Hunde haben. Egal ob Rüde oder Weibchen. Sie greift jeden Hund dann an. Auch wenn sie den Hund außerhalb des Grundstücks kennt, so greift sie ihn auf dem Grundstück an. Rüden verprügelt sie dann und Weibchen beißt sich richtig. Sie wird dann richtig zu Bestie. Sonst ist sie lamm fromm. Sie ist auch nicht der Chef im Rudel. Der Rüde ist der Chef. Weiss jemand einen Rat? Experimente trauen wir uns schon nicht mehr zu machen.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Sabine Kutschick
    Sabine Kutschick (Hundetrainer)
    schrieb am 15.12.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo, Revierverteidigung ist auch bei Hunden die außerhalb des Grundstücks eher unsicher sind, vorhanden. Denn dort fühlt sie sich sicher. Und sie vertreibt ungeliebte Eindringlinge. Mit Erfolg, so wie sie schildern. Erfolg beflügelt und macht stark.
    Ihre Hündin hat Stress auf dem Grundstück mit anderen Hunden.
    Muß sie dabei sein, wenn Besuch kommt? Oder besteht die Möglichkeit, sie in einen abgetrennten Bereich zu verbringen, wo sie z.B. entspannt einen leckeren Kauknochen vertilgen kann? Es soll ja kein Strafplatz sein, sondern ihr die Möglichkeit bieten, dem Stress auf angenehme Weise zu entkommen.

    Dann könnten sie auch wieder Besuch mit Hund bekommen und diesen stressfrei genießen. Alle Beteiligten.

    Mit freundlichen Grüßen Sabine Kutschick
    zertifizierter Hundetrainer/Verhaltensberater IHK/BHV

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Schwieriger Zweithund

Hallo, wir haben zu unserer fast 8 jährigen Husky/Malamute Hündin... mehr

Aggressive

Einen Wunderschönen guten Tag! Mein Name ist Julia Meine Hündin... mehr

Meine Rhodesien ridgeback Hündin verändert sich 😢

Meine Hündin, hst sehr viele hubde Freunde und wir sind ständig mit... mehr

leinenagressiv

Mein Hund (Timmy,Bordercolliemix) ist beim Gassi gehen an der Leine... mehr