Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Aggressivität anderen Hunden gegenüber

  Nordrhein-Westfalen
Kiralein schrieb am 03.01.2017   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: Pinscher Mix und Mischling , weiblich, kastriert, Alter 1-3 Jahre

Hallo,

ich habe eine dreijährige Pinscher Mix Dame seitdem sie 6 Monate ist. Sie kommt aus Rumänien. Als ich mit ihr die ersten Male spazieren ging, würde sie oft von großen Hunden gejagt, die nicht angeleint waren und nicht gehorchten. Irgendwann ging ihre Angst in Aggressivität über und es wird immer schlimmer. Es passiert jedes Mal, dass uns auf öffentlichen Wegen, die nicht als Hundefreilauf-Fläche gekennzeichnet sind, Hunde entgegen kommen, die nicht angeleint sind und dann versucht Lana sie weg zu beißen. Die Leute lachen sich meist nur kaputt und sind total verständnislos wenn ich sage das sie schlechte Erfahrungen gemacht hat und das Leinenpflicht herrscht.
Seit kurzem habe ich eine etwas größere Mischlingshündin aus einer Tötungsstation in Bosnien gerettet. Die beiden verstehen sich super, teilen ihr Futter, spielen ausgelassen.... Aber auch heute hatten wir mit drei Hundehalten wieder Probleme weil die Hunde nicht an der Leine waren obwohl es Pflicht ist!!!
Ich habe so große Angst, dass es eine richtige Beisserei gibt und will den Stress gerne vermeiden aber ich weiß absolut nicht wie... spazieren ist doch so wichtig für Hunde und ich möchte den beiden so gerne alles zeigen und ihnen soviel Auslauf wie möglich geben! Aber dabei weiß ich echt nicht weiter....
Wie kann ich meinen Hunden helfen, dass sie entspannter spazieren gehen können und vor allem das Lana ihre Aggressivität ablegen kann?

Ich hoffe, dass ich hier Antworten finde 🙏🏼

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Christiane Strauch
    Christiane Strauch (Hundetrainer)
    schrieb am 04.01.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Guten Morgen,
    verzeihen Sie meine Ehrlichkeit, aber in Ihrem
    Fall rate ich Ihnen, sich einen kompetenten Hundetrainer vor Ort zu nehmen. Diese Problematik lässt sich seriös leider nicht per Mail beheben. Ich biete Ihnen gerne an, mich anzurufen, dann bin ich Ihnen bei der Wahl eines passenden Kollegen/in in Ihrer Nähe gerne behilflich.
    Liebe Grüsse
    Christiane Strauch

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

wie kann ich unseren Hunden helfen?

Ich habe drei Hunde,die im großen ganzen gut hören und auch kaum... mehr

Verhalten gegenüber Welpen

Meine Hündin ist seit ihrer ersten Hitze vor ein paar Wochen... mehr

Agressiv und ängstlich zu gleich

Hallo meine hündin jetzt 2 jahre geworden ist sehr agressiv anderen... mehr

Hund zeigt "aggressives Verhalten" an der Leine

Hallo liebe Hundefreunde, ich habe heute eine Frage zu unserem... mehr