Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Aggressiver Hund an der Leine

  Rheinland-Pfalz
maxflow schrieb am 01.06.2014   Rheinland-Pfalz
Angaben zum Hund: Kangal, weiblich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Hallo
Unsere 1,5 jährige Kangal Hündin ist ca ein paar Woche sehr aggressiv gegenüber anderen Hunden an der Leine.
Warum ist das so und was kann ich/wir tun?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(4)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 02.06.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    ich würde gern antworten, aber ich brauche noch ein paar Angaben:
    Hat sich etwas in der Familie/Umgebung verändert?
    Fühlen Sie sich zur Zeit nicht gut? Bitte schildern Sie mir keine Einzelheiten, sondern nur die Tatsache, dass es etwas gibt, was die Hündin beunruhigt.
    Was arbeiten Sie mit ihr (geistiges Training)?
    Ist sie vorher an der Leine FUSS gegangen?
    Könnte sie krank sein?

    Je genauer Sie antworten, desto besser kann ich etwas dazu sagen,

    viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt

  • jacky
    jacky
    schrieb am 02.06.2014

    Hallo, ich antworte mal für meinen Freund.

    Also bei uns hat sich nichts geändert. Sie war anfangs sehr ängstlich. Jetzt ist sie selbstbewusster und pöbelt die Hunde an. Macht man sie jedoch von der Leine, versteht sie sich Super mit den Hunden und spielt auch.
    Wenn uns Hunde entgegen kommen, läuft sie hinter uns.
    Wir gehen 3-4 Stunden am Tag mit ihr spazieren, machen Intelligenzspiele und draußen Suchspiele mit Futter, oder sie tobt mit anderen Hunden.
    Die Situation sieht meist so aus: uns kommt ein Hund entgegen und erst berüßen sie sich freundlich. Dann merke ich schon wie sie eine steife Körperhaltung bekommt und dann stelle ich mich vor sie.
    Von den Blutwerten her ist alles ok und auch so macht sie einen sehr fitten Eindruck.

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 02.06.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo, danke für die Info.Ich gehe davon aus, dass die Begegnung an der Leine erfolgt mit Blickkontakt zum anderen Hund. In meinem Training ist Leinenkontakt nicht erlaubt, weil es
    nichts bringt außer Stress. Die Leine ist stramm am Hals, unser Hund vor uns.

    Wenn ein Hund an der Leine pöbelt, kann es sein, dass er unsere Führung nicht anerkennt,
    wenn er frei ist, und er kann eigene Entscheidungen treffen, klappt es.

    Mein Vorschlag: Wenn ein Leinenhund entgegenkommt, Handwechsel der Leine - Ihr Körper ist jetzt dazwischen und im Bogen vorbeigehen. Niemals Hund an Hund!
    Wenn man sich mit dem Besitzer verständigt, den Hund losmachen - wichtig: ohne
    Blickkontakt zum anderen - mit Ritual SITZ, Bleib und dann voran, könnte es klappen.
    Immer wieder üben: Leinenhund voraus - Handwechsel - Ihr Körper dazwischen - Sie führen -
    vorbeigehen -
    Warum: In allen Strukturen gibt es einen Chef von der Familie angefangen bis in den Beruf und den Sport. Hunde lieben starke Menschen, die sie beschützen. Sie sind froh, wenn sie keine eigenen Entscheidungen treffen müssen.
    Es ist nicht einfach, die vielen Einzelheiten der Körpersprache zu beschreiben, die dem Hund zeigen, dass wir ihn beschützen - schreiben Sie mir bitte, ob und wie es Ihnen ging.

  • jacky
    jacky
    schrieb am 07.06.2014

    Vielen dank für Ihre ausführliche Antwort.
    Das was Sie mir vorgeschlagen haben, funktioniert Super.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Mein Hund wird angegriffen - wie verhalte ich mich?

Hallo, Ich habe einen kleinen Dackel-JackRussel-Labrador Mischling... mehr

Mein Hund und andere Hunde

Mein Rüdesheim ( 2 1/2) greift draußen jeden anderen Hund an. Im... mehr

Bellt ständig andere Hunde an

Hallo liebes Team, unsere Hündin bellt an der Leine jeden hund an... mehr

Welpen agressiv gegen Nachbarshund

Wir haben einen anderen Hund (Briard) auf dem Grundstück der auch... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.