Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Aggressiv ggü. anderen Hunden

Baritonistin schrieb am 05.09.2015
Angaben zum Hund: Stafford Kaukasen Schäferhund Mix, männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Hallo. Ich habe zwei Stafford Kaukasen Schäferhund Mix. Brüder und 4 Monate. Einer in schwarz und der andere braun. Der braune ist im Spiel oft sehr aggressiv und kennt kein Ende. Da kommt man als Mensch dazwischen und hält ihn fest so dass er nicht mit anderen spielen darf. 5 min. später er das gleiche wieder los. Er hat sich während des Spiels ganz selten unter Kontrolle... Was soll ich tun? Da der braune Hund meiner Schwester gehört und mir der schwarze. Sie kommt aber selbst nicht ganz zurecht mit ihm und ich muss ihre Arbeit übernehmen.
Mfg Maxi

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 06.09.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Maxi,
    das machen Sie schon richtig, dass Sie ihn dann festhalten. Der Kleine ist ja sehr jung und muss alles noch lernen. Wenn Sie ihn jedesmal, wenn er zu wild wird, aus dem Spiel rausnehmen, wird er lernen, dass es so nicht geht. Bleiben Sie konsequent dabei.
    Wenn allerdings Ihre Schwester mit dem Hund nicht zurecht kommt, wird es sicher bald auch noch andere Probleme geben.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hündin ist nicht immer verträglich

Meine Hündin kommt aus Rumänien. Sie hat eine Freundin mit der sie... mehr

Wie soll ich mich verhalten?

Mein kleiner Hund fängt an, bei entgegenkommenden Hunden zu... mehr

2 Rüden aneinander gewöhnen

Hallo, ich habe folgendes Problem: Mein Freund und ich möchten... mehr

Verhalten deuten und handeln

Hey, Ich bin häufig mit meiner Hündin (Flakes, 3 Jahre alt,... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.