Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Aggressiv

  Nordrhein-Westfalen
Fee09 schrieb am 27.06.2015   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: Golden Retriver, weiblich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Hallo, meine Hündin Fee, Golden Retriver ist seit sie im letzten Jahr einen Yorkier gebissen hat an der Leine sehr aggressiv geworden gegenüber anderen Hunden. Der kleine Yorkier kam damals auf mich zu gerannt und legte sich unter die Bank im Park wo ich saß. Meine Fee spielte mit anderen Hunden auf der Wiese.Als sie sah das der Kleine bei mir war kam sie und schnupperte. Dann ging alles sehr schnell. Meine wurde sehr böse und biss den Kleinen zweimal. Dieser musste Operiert werden. Hat die VS alles übernommen. Dem Hund geht's wieder gut. Nur meine hat sich sehr verändert seit dem. Sind wir im Park hinter dem Haus wo es passierte mach ich sie fast gar nicht mehr los. Sie ist zu ihren Kumpels ganz normal. Wenn ich allein mit ihr gehe auch bis ein anderer Hund kommt. Sie schnuppert und wird sehr böse. Bellt Haare hoch und und. Bin ich am Rhein oder See (Wasserratte) ist es nicht so. Die Leute im Park betiteln meinen Hund schon als Bestie. Was soll ich tun?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Andrea Winter
    Andrea Winter (Hundetrainer)
    schrieb am 30.06.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Es hört sich für mich so an, als wäre die Wiese (der Park) das Eigentum Ihrer Hündin und diese (inklusive Ihnen selbst) wird verteidigt.
    Ich würde erstmal vermehrt an Orten spazieren gehen, wo die Problematik nicht auftritt und jedes ruhige Verhalten Hunden gegenüber loben. Dann würde ich manchmal in den Park gehen und auch hier ruhiges Verhalten gegenüber fremden Hunden loben (Schleppleine zur Absicherung). Hindern Sie die fremden Hunde daran an Ihrer Hündin zu schnuppern, das will sie offensichtlich nicht. Nehmen Sie sie hinter sich und schicken Sie den anderen Hund weg. Übernehmen Sie die Verantwortung. Wenn Ihre Hündin sich ruhig verhält, unbedingt loben.
    Viele Grüße
    Andrea Winter

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

BELLEN

Hilfe meine Hündin ist imm am bellen wenn uns ein Hund entgegen... mehr

Agressivität gegen anderen Hunde

Guten Tag, ich habe ein Yorkie. Er ist schon 6 Jahre alt. Aber... mehr

ins Auto bringen

Hi, Sie haben gefragt, wie ich meinen Hund ins Auto bringe. Ich habe... mehr

Bellen

Hallo, mein Cocker Mischling ist 9 Jahre alt und seit ungefähr... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.