Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Zusammenführung Welpen

  
Thomasschuler1900 schrieb am 04.12.2019   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo!
Eine gute Freundin und ich wollen uns 2 rüden aus einem Wurf holen. Es handelt sich um swissydogs (hybrid aus berner und appenzeller)!
Ziel ist, dass die beiden Hunde später tagsüber bei mir im Garten zusammen sind, während wir bei der Arbeit sind. Ich kann nur morgens und abends Gassi gehen und in der mittagspause übernimmt das meine freundin! Wir hatten bereits einen gemeinsamen Hund und das hat wunderbar funktioniert. Nun ist der plan, 2 Geschwister großzuziehen! Dafür kann sie 2 Wochen urlaub nehmen, um ein feste Bindung zu ihrem welpen aufzubauen. Ich kann 6 wochen Urlaub nehmen und würde die ersten 2 Wochen ebenfalls eine Bindung mit meinem Welpen aufbauen. In der 3ten bis 6 Woche wären die kleinen dann tagsüber 8 stunden bei mir, ehe sie ihren welpen wieder abholt. Wir haben beide Erfahrung mit hunden, jedoch ist mir bewusst, dass es mit 2 welpen wesentlich komplizierter wird... können sie mir sagen, wie ich die zusammenfühung der welpen am besten gestalte und auf was ich besonders achten muss!?

Ich wäre ihnen sehr dankbar für ihren Rat!

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Schuler

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 04.12.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Thomas,
    wenn die beiden Welpen Geschwister sind, ist mir nicht so ganz klar, was Sie mit der Zusammenführung meinen. Die kennen sich doch schon. Bitte beschreiben Sie etwas genauer, was Sie unter Zusammenführung ind diesem Fall verstehen und was genau Sie wissen wollen.

    Auf Ihre Antwort freut sich
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Thomasschuler1900
    Thomasschuler1900
    schrieb am 04.12.2019

    Ich habe gelesen, dass wenn die Geschwister zusammen aufwachsen wird es schwierig für die Bezugspersonen eine richtige bindung herzustellen, weil die hunde zu sehr auf sich als rudel/team fokussieren. Und dass es irgendwann sehr schwer wird sie für ein paar tage zu trennen. Deshalb wäre meine frage, ob ich die gemeinsame zeit der welpen am anfang langsam dosieren muss!? Und ab welchem alter ich sie gemeinsam ein paar stunden alleine lassen kann, ohne dass sie sich beim spielen zu sehr bewegen/verausgaben?

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 04.12.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Ach so, jetzt habe ich verstanden 😊.
    Die Gefahr, dass die Kleinen keine Bindung zu Ihnen aufbauen, ist hier nicht so gegeben, weil Sie ja zwei Personen und zwei Hunde sind. Sie haben dann immer mal wieder jeder seinen Hund für sich alleine, um sich mit ihm zu beschäftigen. Wären die Hunde immer zusammen und bei nur einer Person, wäre das schon schwieriger.
    Langsam dosieren ist bei Hunden immer richtig. In Ihrem Fall wäre das gut sowohl bei dem zusammen lassen, als auch beim zusammen alleine lassen.
    Wie lange und ab wann sie zusammen allein bleiben können, hängt davon ab, ob sie schon ohne den anderen Welpen alleine bleiben können. Ob sie sich zu sehr verausgaben, können Sie doch schon beobachten, wenn sie in Ihrem Beisein spielen. Das ist von Hund zu Hund verschieden.

    Liebe Grüße und viel Freude mit den Kleinen
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Welpenbindung

Guten Tag, meine Mutter hat sich einen Welpen vom Züchter... mehr

Hund bringt mir seinen Knochen vor die Füße

Warum bringt mir mein 11wochen junger Welpe seinen kauknochen vor... mehr

Wie lange dauert Schwangerschaft einer tragenden WeimaranerIn?

Ich möchte meine Hündin einmal einen Wurf tragen lassen falls sie... mehr

Bellen nach Zurechtweisung

Hallo, bei uns ist vor 11 Tagen unseren jetzt 10 Wochen alte... mehr