Wie übe ich meinen Hund alleine zu lassen?

  
Superzippe schrieb am 05.10.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Wie übe ich, dass mein Hund alleine für mehrere Stunden ohne zu jammern alleine zu Hause bleibt?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 05.10.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,

    leider habe ich nicht sehr viele Informationen zu Ihrem Hund, so dass ich Ihnen an dieser Stelle nur eher allgemein antworten könnte.

    Vielleicht könnten Sie mir etwas mehr zu Ihrem Hund verraten? Wie heißt er, wie alt ist er, und zu welcher Rasse gehört er? Haben Sie schon begonnen, das Alleinebleiben zu üben? Wenn ja, was klappt gut und was klappt weniger gut? Oder stehen Sie noch ganz am Anfang Ihres Alleinebleibentrainings?

    Ich würde Ihnen gerne individuellere und detailliertere Anregungen geben. Mit einigen Antworten auf die Fragen oben würden Sie mir dabei sehr helfen!

    Viele Grüße,
    Stefanie Ott
    www.mensch-und-tier.net

  • Superzippe
    Superzippe
    schrieb am 05.10.2021

    Er ist ein 6 monate alter Chihuahua Rüde und heißt Coco. Ich stehe noch ganz am Anfang. Er fiebst, wenn ich aus der Tür gehe, aber wie lange kann ich nicht sagen.

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 07.10.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,

    vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Da Sie noch ganz am Anfang stehen, beschreibe ich Ihnen einmal die allerersten Schritte im Training für das Alleinebleiben.

    Zunächst einmal sollten Sie da, wo Ihr Hund sich alleine aufhalten soll, einen gemütlichen und entspannenden Bereich mit einer bequemen Hundedecke und ausreichend Wasser in einem Wassernapf einrichten.

    Geben Sie Ihrem Hund - noch ganz ohne ihn alleine zu lassen - bevorzugt, d.h. besser hier als an anderen Orten, immer wieder etwas, womit er sich entspannt beschäftigen kann. Das können bspw. Kauknochen u. ä. oder mit Futter zum Herauslutschen gefüllte Kauspielzeuge sein. Und gehen Sie, wenn Ihr Hund diesen Bereich aufsucht, immer wieder dort vorbei und belohnen Sie ihn für ruhiges Liegen, bspw. durch eine kleine Streicheleinheit oder ein kleines Stück Futter. Wichtig ist, dass Sie dies so ruhig machen, dass Ihr Hund dies als Belohnung wahrnimmt und auch danach weiterhin liegen bleibt.

    Probieren Sie nach einigen Tagen, den Raum, in dem sich dieser Bereich befindet, zu verlassen und schließen Sie kurz die Tür. Noch bevor Sie die Tür ganz zuziehen, öffnen Sie sie wieder. Wiederholen Sie dies mehrfach am Tag, so dass Ihr Hund lernt: die Tür schließt sich für noch nicht einmal eine Sekunde und öffnet sich danach sofort wieder. Ziel ist, dass Ihr Hund lernt, dass das Türe-schließen-und-wieder-öffnen eine ganz alltägliche und bedeutungslose Sache ist, und er darauf nach einigen Wiederholungen nicht mehr reagiert.

    Probieren Sie dies einfach einmal über einige Tage aus. Melden Sie sich gern, wenn an irgendeiner Stelle etwas passiert, was nicht geplant war, oder wenn Sie nach einigen Tagen die nächsten Trainingsschritte wissen möchten.

    Viele Grüße,
    Stefanie Ott
    www.mensch-und-tier.net

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

 Mit Google anmelden

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was tun, wenn Junghund älteren Hund nicht in Ruhe lässt?

Hallo,
wenn wir gemeinsam (meine Tochter und deren 5 Monate

... mehr

Machen verschiedene Kommandos für Ruheplätze Sinn?

Hallo,
bei uns zieht demnächst ein Welpe ein und wir sind

... mehr

Beagle schleicht sich an, was tun?

Hallo,
unser Beagle ist 11 Wochen. Sitz macht sie schon

... mehr

Was tun, wenn Dackelwelpen Dominanzverhalten zeigen?

Ich habe seit ca. 6 Wochen zwei Dackelrüden, Brüder, beide 5 1/2

... mehr