Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

stubenunrein

  Berlin
amme schrieb am 05.01.2015   Berlin
Angaben zum Hund: französische Bulldogge , weiblich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Guten Tag ,
Wir haben 2 französische Bulldoggen ein Männchen (4Jahre) und ein Weibchen (1,5 Jahre) verstehen sich super ! Das Weibchen macht uns nur ziemliche Probleme sobald sie nachts nicht im Bett schlafen darf oder sie alleine Zuhause sind pinkelt und kackt sie in die Wohnung, zerstört sämtliche Gegenstände die sie erreichen kann, knabbert an Möbelstücken und räumt komplett den Mülleimer aus :(

Wir wären um Rat sehr dankbar, wissen langsam nicht mehr was wir tun sollen -.-

Viele Grüße,

Ramona

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(5)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 05.01.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Ramona, Sie schreiben, sie ist unsauber, wenn sie nachts nicht ins Bett darf oder wenn sie alleine zuhause bleiben muss. Das sieht mir sehr danach aus, als hätte die Hündin nicht gelernt, mit Frust umzugehen. Fordert sie öfter Streicheleinheiten, Spielen oder Futter? Hat sie immer Futter und Spielzeug zur Verfügung? Springt sie ohne Aufforderung aufs Sofa?

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer

  • amme
    amme
    schrieb am 05.01.2015

    Vielen lieben Dank für die zügige Antwort !
    Und ich muss sagen Ihre Fragen sind überraschender weiße sehr zutreffend, sie kann nicht genügend streicheleinheiten bekommen sie möchte immer mittendrin sein statt nur dabei , sie möchte auf den Arm genommen werden , sie möchte immer auf das Sofa wenn wir darauf sitzen und zwängt sich meistens immer zwischen uns .

    und wenn es ums Essen geht kann sie nicht genug davon bekommen sie knurrt in dem Fall sogar das Männchen an ( obwohl sie ein Herz und eine Seele sind ) und drängelt sich in die erste Reihe und fängt an zu zittern...

    was genau könnte diesen Frust ausgelöst haben oder auslösen ? Und wie bekommen wir dies wieder in den Griff?

    Viele Grüße,

    Ramona

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 05.01.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Wenn Sie auf die Forderungen Ihrer Hündin eingehen, kommt sie nicht damit zurecht, wenn sie mal nicht bekommt, was sie will. Am besten gehen Sie vorerst auf KEINE ihrer Forderungen mehr ein. Zeigen Sie ihr dadurch, dass SIE das Sagen haben, nicht die Hündin. Wenn sie aufs Sofa will, drücken Sie sie sanft, ohne Kommentar runter, so oft, bis sie es verstanden hat. Dann rufen Sie sie und sie darf aufs Sofa. Wenn sie gestreichelt werden will und sich aufdrängt, ignorieren Sie es bis sie aufgibt, dann rufen Sie sie zu sich und streicheln sie. Mit allem anderen genauso. ALLE Aktionen gehen von Ihnen aus, nie vom Hund. Erst wenn die Rangordnung geklärt ist, darf auch die Hündin mal wieder etwas wollen. Aber auch dann nicht immer darauf eingehen. Gehen Sie auch immer mal wieder aus dem Raum und schließen die Tür hinter sich. Kommen Sie am Anfang sofort wieder rein, durchqueren den Raum und verlassen ihn wieder, alles ohne Kommentar. Dadurch zeigen Sie ihr, dass Sie das können und dürfen, Sie müssen nicht Ihren Hund um Erlaubnis fragen. Sie lernt dann, zu ertragen, dass Sie machen, was SIE wollen, dadurch hat sie keinen Frust mehr, weil es für sie normal und natürlich ist. Im Moment will sie nur immer mehr und mehr regeln, wenn es nicht klappt, ist sie unglücklich. Zeigen Sie ihr einfach, dass SIE alles regeln, dann kommt sie damit zurecht und kann sich auf Sie verlassen.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer

  • amme
    amme
    schrieb am 05.01.2015

    Okay super wird sehr schwierig werden aber wir werden es nach diesem Schema versuchen :) Ich bedanke mich bei Ihnen ! Die Frage ist nur wie läuft das Problem mit dem pinkeln und kacken in die Wohnung nachts ? :-/

    Liebe Grüße

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 06.01.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Wenn sie nicht mehr frustriert ist, löst sich dieses Problem von alleine, denke ich.

    Viel Glück
    Ellen Mayer

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Sauberkeit

Habe eine Hündin aus Rumänien, sie ist 11/2 Jahre und nicht... mehr

Unsauber

Ab und zu pinkelt mein Hund ins Bett in dem er mit mir schläft mehr

Stubenrein

Habe unsern Mops zeit 6 Tage er ist 8 Monate und wir sind schon der... mehr

Mein Rüde pinkelt alles an

Seit 11 Monaten haben wir einen ehem. Zuchtrüden (Havaneser)... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.