Ist Stubenunreinheit beim Welpen nach Besitzerwechsel normal?

  
SarahZuma schrieb am 09.02.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Unser Labradorwelpe ist 15 Wochen alt und hat zuvor 6 Wochen in einer Familie gelebt. Dort sollte sie angeblich die Stubenreinheit schon gelernt haben. Das zeigt sich bei uns nicht.


Kann es sein, dass man in der neuen Umgebung wieder von vorne anfangen muss?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 09.02.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Sarah,
    natürlich kann es sein, dass der Kleine durch die neue Umgebung vergessen hat, dass er eigentlich stubenrein ist. Zudem ist er immer noch ein Baby. Ich würde auf jeden Fall von vorne anfangen.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Wie gelingt die Welpen Erziehung?

Wir haben uns letztes Jahr für einen Pom Pom entschieden und

... mehr

Wie trainiert man Stubenreinheit mit Welpen am besten?

Hallo
Unseren jetzt ca. vier Monate alten Mischlingswelpen

... mehr

Mein Welpe pullert nicht draußen nur in der Wohnung, was kann ich tun?

Einen wunderschönen guten Abend!
Wir haben seit gestern

... mehr

Was tun gegen problematisches Verhalten meines Hundes?

Was kann ich tun, wenn mein Welpe immer zubeißen

... mehr