Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

nächtliches Koten

  Nordrhein-Westfalen
kamaro schrieb am 25.08.2015   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: Rottweiler, männlich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Unser Hund (Zwingerhund vom Züchter) kotet nachts immer in den Flur (immer an die selbe Stelle). Wir gehen ausreichend mit Ihm raus (morgens, nachmittags und abends). Fressen bekommt er morgens. Er lost sich auch beim Gassigehen oder zwischendurch im Garten.
Aber fast jede Nacht fnde ich im Flur einen Haufen. Er schläft im Schlafzimmer vor dem Bett auf einer Decke - aber er meldet sich nicht, wenn er muß.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Gloria Hager
    Gloria Hager (Hundetrainer)
    schrieb am 28.08.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Kamaro,
    eine Faltbox/Reisekennel kann da abhilfe schaffen. Ein Hund macht nicht dorthin wo er schläft.
    Gewöhne deinen Hund ausreichend an die Faltbox bedeutet er muss gern hineingehen und sich dort entspannen können. Dann erst kannst du beginnen die Box nachts zu schließen.
    Wenn dein Hund sich draußen löst solltest du ihn zudem belohnen mit einem Leckerlie oder lieben Worten dass er versteht dass es draußen richtig ist.

    Liebe Grüße
    Gloria Hager www.Cara-Mia-Tierpsychologie.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Das tägliche Geschäft außerhalb der Wohnung

Hallo, wir haben seit 5 Tagen eine leicht verstörte... mehr

Stubenrein

Hallo :) Ich bin schon seit längerem auf der Suche nach Tipps. Ich... mehr

Pulleralarm

Mein Yorki ist 5 Jahre alt,und immer wenn wir Besuch... mehr

Pieseln bei Abwesenheiten

Meine Hündin (Havaneser) wird im Juli 4 Jahre alt. Sie bleibt... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.