Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Nächtliches Koten ins Haus

  Schleswig-Holstein
kbruns schrieb am 22.05.2015   Schleswig-Holstein
Angaben zum Hund: Irish soft coated wheaten Terrier , männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

hallo, seit einer Woche wohnt unser 4,5 Monate alter welpenrüdebei uns und seit zwei Tagen versuchen wir, oben im Schlafzimmer zu schlafen und er unten im Korb . Mit etwas Gejammer hat es letzte Nacht geklappt, jedoch war ein Häufchen auf dem Kissen, wie auch schon in der Nacht davor. Was hat das zu bedeuten? Er hält normalerweise ewig durch. Ist das Protest gegen das alleinlassen und was tu ich dagegen? Ich merke es ja erst morgens

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 26.05.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Guten Tag,
    wenn Ihr Hund weiter weg von Ihnen schlafen muss und meldet sich, wenn er raus muss, hören Sie es nicht und er macht dann eben in die Wohnung. Was soll so ein kleiner Kerl, der noch nicht lange anhalten kann, sonst tun? Besser wäre es, wenn er bei Ihnen in einer Box schlafen könnte. Dann hören Sie, wenn er sich meldet und gewöhnen ihm das dann ganz nebenbei an. So, wie Sie es jetzt handhaben, werden Sie ihn leider nicht sauber bekommen.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Revierverhalten + stunenrein

Wie bekomme ich das Rieverteidigung bei meiner fast 5monat alten... mehr

Stubenreinheit

Hallo, mein Welpe ist jetzt 4 Wochen bei uns zu Hause, wir schaffen... mehr

Pinkelt auf Schlafplatz / Körbchen

Hallo, überall ließt man, dass Hunde von sich aus nicht auf den... mehr

Geschäft nur im Garten

Hallo, Pepper ist jetzt 3 Wochen bei uns ein Australien Shepherd... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.