Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Mein hund ist nun 8 Monate alt und macht noch ins haus was soll ich tun

  
julia schrieb am 27.11.2011   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Also ich habe einen 8 Monate alten Labrador-Borderdcollie Mix sie ist weiblich das Problem ist das sie immer noch ins Haus scheißt das nachts und das frisst sie dann auch noch ich weiß nicht wie es weiter gehen soll meine Eltern wollen sie schon ins Tierheim geben was soll ich tun ich bitte um Hilfe

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(5)

  • Hundetrainerin Milanovic
    Hundetrainerin Milanovic
    schrieb am 27.11.2011

    Hallo Julia


     


    Dein Hund leidet an irgend einer vielleicht neuen Situation .


    Vielleicht merkt er auch das deine Eltern genervt sind .


    Wenn es zu Hause nicht harmonisch ist passiert so was oft.


    Schläft sie mit in deinem Zimmer?


    gibt es andere tiere im Hause ?


    Wie klappen die kommandos?


    lg


     

  • Jule1998
    Jule1998
    schrieb am 27.11.2011

    nein sie schläft im Flur auf einem Handtuch früher auf einem Teppich aber der musste dran glauben :).


    wir haben noch einen Reinrassigen Labrador.


    Naja mit den komandos geht so also sitz klappt und pfote aber platz so mittelding zwischen ja und nein

  • Christine3007
    Christine3007
    schrieb am 27.11.2011

    Hallo Julia,


     


    es kann sein daß es am Futter liegt. Sollte sie Dosenfutter bekommen ist das sehr oft abführend wenn Leber oder Pansen enthalten ist. Vernünftig wäre es wenn du hochwertiges Trockenfutter gibst. Füttere sie immer um die gleiche Zeit und auch das Spazierengehen sollte immer um die gleiche Zeit sein damit der Hund einen gewissen Rhythmus hat.


    Ein Handtuch als Schlafplatz halte ich für nicht passend gib ihr eine Decke oder ein Körbchen.


    Die Kommandos sitz und Pfötchen geben ist ein bißchen wenig in diesem Alter du solltest dich mit dem Hund mehr beschäftigen. Wenn du noch Fragen hast melde dich nochmal.


     


    Liebe Grüße


    Christine

  • Jule1998
    Jule1998
    schrieb am 28.11.2011

    Also sie bekommt welpenfutter (trocken) von der marke pedigren. morgens bekommen sie um 7:00 uhr futter und abends um 18:00 uhr futter also immer gleiche zeiten. Mittags gehen wir immer 1 1/2- 2 stunden spazieren und dann abends nochmal... sie können natürlich jederzeit in den garten.


    Sie schläft mit dedm labrador zusammen im flur. Ich lege ihr manchmal eine decke ins zimmer darauf schläft sie dann also bei mir im zimmer. Es gibt aber bei uns unten im Flur auch noch einen großen Teppich wo sie auch gerne drauf schlafen. 

  • Christine3007
    Christine3007
    schrieb am 04.12.2011

    Hallo Julia,


    ich würde erst mal das Trockenfutter wechseln aber bitte langsam ausschleichen d.h.


    das neue hochwerige Trockenfutter mit dem alten mischen immer mehr bis sie nur noch das neue bekommt. Stelle evtl auch schon auf erwachsenen Futter um und verschiebe die Mahlzeiten. Gibt ihr die letzte Mahlzeit um 21.00 Uhr. Sag mir Bescheid wie es geklappt hat.


    Liebe Grüße


    Christine


     

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Er macht überall hin.

Mein Hund "Rex" macht überall hin. Wenn ich morgens mit ihm Gassi... mehr

Wir haben da ein Problem

Zuerst einmal, wir haben zwei Hündinnen. Eine ist 3 Jahre alt (Sam)... mehr

Hund uriniert ins Bett

Hallo liebes Team, meine Hündin (fast 6 Jahre) uriniert... mehr

Hund pinkelt aufs sofa

Immer wenn wir gehen pinkelt unsere chipoo hündin 3 jahre auf das... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.