Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Laborbeagle

  
Meike85 schrieb am 26.08.2017   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo
Wir haben seit ca. 6 Wochen einen Laborbeagle in Pflege.
Es ist eine Hündin im Alter von 9 Jahren. Sie lebt zusammen mit unserer 10 jährigen Hündin und unserem 3 Jahre alten Rüden.
Auch beide aus dem Versuchslabor.
Wir haben das Problem, dass die Pflegehündin immer noch nicht stubenrein ist. Wenn wir nicht da sind, ist sie in einer riesen Box 150x1m. Da hält sie auch durch. Ca 4 stunden.
Weiß keinen Rat. Sie soll ja nicht nur in der Box sitzen
Wenn sie alleine ist liegt sie entspannt und pennt. In der Box als auch auf der decke.
Bin um jeden Rat dankbar.
Viele Grüsse
Meike

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(5)

  • Sabine Busch
    Sabine Busch (Hundetrainer)
    schrieb am 28.08.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Meike,
    prinzipiell ist es nicht schlimm, wenn Ihre Hündin die Zeit, in der Sie nicht da sind, in der Box verbringt. Sie scheint sich dort wohl und sicher zu fühlen. Handhaben Sie das ruhig so, solange sie nicht stubenrein ist. Wenn Sie dann "sauber" ist, können Sie die Zeiten in denen sie aus der Box kann und allein ist, langsam steigern.
    Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.
    Liebe Grüße
    Sabine Busch
    www.mobile-hundeschule-hinterland.de

  • Meike85
    Meike85
    schrieb am 28.08.2017

    Vielen Dank für die Rückmeldung. Prinzipell ist sie stubenrein. Ausschließlich wenn niemand da ist. Heute morgen eollte ich es testen. 4 Stunden ausser aus und wieder eine Pfütze. In der Box ist sie trocken und nachts auch 8,5 stunden.
    Vielen dank
    Meike

  • Sabine Busch
    Sabine Busch (Hundetrainer)
    schrieb am 28.08.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Meike,
    wie gesagt, die Box schadet ja nicht und dann trainieren Sie das alleinbleiben außerhalb der Box wie bei einem Welpen. Langsam und mit Geduld.
    Liebe Grüße
    Sabine Busch
    www.mobile-hundeschule-hinterland.de

  • Meike85
    Meike85
    schrieb am 28.08.2017

    Ok. Vielen dank
    Also bleibt sie weiterhin, wenn ich arbeite in der Box. Und wir entwöhnen schrittweise.

  • Sabine Busch
    Sabine Busch (Hundetrainer)
    schrieb am 28.08.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Genau!
    Viel Erfolg!
    Liebe Grüße
    Sabine Busch

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Pullert an die Möbel

Hallo ich habe seit 6 Wochen einen Rüden ( Chihuahua ) sein Frauchen... mehr

Macht kein Gassi nach der Nacht

Mein hund ist 1 Jahr u seit neuestem macht sie nach der Nacht nix... mehr

Guten Tag

Unser Terriermix von fast einem Jahr am (15.Mai ein Jahr) pinkelt in... mehr

Adoptierter 5 Jahre alter Yorki pinkelt nachts an den Türpfosten

Hallo Agila Community Wir haben am Sonntag (03.03.2020) einen 5... mehr