Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

hund macht Nachts in der Wohnung

  Nordrhein-Westfalen
pitsch schrieb am 14.05.2016   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: Mischlinge bis 44 cm, weiblich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Ich habe eine Hündin aus den Tierheim. 2,5 Jahre alt.Sie macht nachts immer in der Wohnung ihr Geschäft. Wir ziehen ihr bevor wir in Bett gehen windeln an.Manchmal macht sie in die Windel ,passiert aber ganz wenig.Ohne würde es in Moment nicht gehen.Was kann man noch machen.Wir wollen das Tier nicht abgeben. Sie kommt aus Spanien. Vielen dank

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 15.05.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,

    leider ist es nicht möglich, das Problem auf die Entfernung und ohne Sie und Ihre Hündin näher zu kennen, mit hundertprozentiger Sicherheit zu beurteilen. Dennoch habe ich einige Anregungen, die ich gerne an Sie weitergeben möchte.

    Zunächst einmal ist es wichtig, daran zu denken, dass eine organische Erkrankung die Unsauberkeit hervorrufen kann. Zur Absicherung können Sie Ihre Hündin einmal bei einem Tierarzt in Ihrer Nähe vorstellen und gründlich untersuchen lassen. Hierbei sollten nicht nur der Harntrakt (Niere, Blase und Co.) sondern auch andere Organsysteme berücksichtigt werden.

    Weiterhin können Sie, wenn ein reines Unsauberkeitsproblem vorliegt und Ihre Hündin nicht auf Grund von Angst vor bestimmten Reizen oder Trennungsangst in der Wohnung absetzt, einmal folgendes probieren:
    - Lassen Sie Ihre Hündin noch einmal nach draußen zum Lösen, bevor Sie ins Bett gehen. Beobachten Sie Ihre Hündin genau, ob sie sich wirklich löst - ansonsten warten Sie bzw. gehen Sie etwas später noch einmal zum lösen nach draußen. Wichtig: Bevor Sie ins Bett gehen, sollte Ihre Hündin sich einmal Erleichterung verschafft haben.
    - Schauen Sie einmal nach, wann Ihre Hündin sich nachts lösen muss. Hier hilft bspw. eine Videoaufzeichnung.
    - Gehen Sie in den folgenden Nächten mit Ihrer Hündin zum lösen nach draußen - ca. 1 Stunde, bevor Sie in der Wohnung Harn / Kot absetzt.
    - Wiederholen Sie dieses Vorgehen über mehrere Tage / Nächte.
    - Verschieben Sie dann den Gang zum Löseplatz nach und nach um jeweils ca. 30 Minuten nach hinten - aber immer erst, wenn Ihre Hündin über mehrere Tage hinweg zuverlässig draußen Harn / Kot abgesetzt und drinnen eingehalten hat.

    Viele Grüße,
    Stefanie Ott
    www.mensch-und-tier.net

    P.S. Ab Sommer 2016 ist zum Thema "Probleme mit der Stubenreinheit" ein Webinar verfügbar.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Sauberkeit

Habe eine Hündin aus Rumänien, sie ist 11/2 Jahre und nicht... mehr

Unsauber

Ab und zu pinkelt mein Hund ins Bett in dem er mit mir schläft mehr

Stubenrein

Habe unsern Mops zeit 6 Tage er ist 8 Monate und wir sind schon der... mehr

Mein Rüde pinkelt alles an

Seit 11 Monaten haben wir einen ehem. Zuchtrüden (Havaneser)... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.