Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Hund kotet und pinkelt ständig

  Nordrhein-Westfalen
Brommelpoett schrieb am 08.02.2018   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: Grand Basset Griffon Vendeen, weiblich, nicht kastriert, Alter 1-3 Jahre

Hallo,
Haben seit ein paar Tagen einen Grand basset griffon vendeen, er ist 18 Monate alt und am Samstag bei uns eingezogen.
Erst hat er sich ständig gejuckt und wir haben den Tierarzt aufgesucht, dieser gab ihm eine Cortisoninjektion um eventuellen Parasitenbefall zu bekämpfen, äußerlich hat sich dieser jedoch nicht bestätigt.
Seitdem gehen wir fast stündlich auf Sträßchen und sie pinkelt und kackt auch jedesmal ausgiebig.
Zu dünn ist sie auch und pinkeln muss sie immerzu auch nach ausgiebigen Spaziergängen von 1-2 Stunden dauert es nicht lange und sie pinkelt ins Haus
Nachts ist sie sauber, Blasenentzündung kann auch ausgeschlossen werden!!
Was können wir noch tun?
Haben noch einen älteren Jack russell Terrier, die beiden verstehen sich recht gut, der Jacky ist der Boss.
Über einen guten Rat würden wir uns sehr freuen
Liebe Grüße!
Susanne

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(4)

  • Sabine Busch
    Sabine Busch (Hundetrainer)
    schrieb am 09.02.2018
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Susanne,
    wo haben Sie den Hund her und war er dort stubenrein? Wie sehen die Häufchen aus, dünn? Haben Sie das Futter umgestellt? Wie und was füttern Sie?
    Und ganz nebenbei: Cortison Injektionen bekämpfen Juckreiz, jedoch keine Parasiten.
    Liebe Grüße
    Sabine Busch
    www.mobile-hunde.schule

  • Brommelpoett
    Brommelpoett
    schrieb am 09.02.2018

    Hallo Sabine
    Erst mal Danke für die schnelle Antwort.
    Leider hab ich nicht wirklich viele Infos bezüglich des Hundes und die Züchterin kann ich auch nicht erreichen.
    Laut ihrer Aussage war der Hund ein Rückläufer aus ihrer Zucht und wurde nur abgegeben, da er immer ausgenüchtert ist.
    Sie hat ihn Freitag aus Frankreich wieder mitgebracht und war da schon auffallend dünn!
    Kortison war gegen den Juckreiz und für die Parasitenprophylaxe erhält sie Tabletten und zwar „Apoquel“
    Wir füttern Josera Lamm, was sie vorher bekam kann ich leider nicht sagen.
    Meistens meldet sie sich wenn sie muss, koten tut sie ausschließlich draußen
    , bis jetzt!
    Die Haufen sind von mittelfester Konsistenz, 10mal Gassi, 10 Haufen:-(
    Pipi hält sie maximal 1 Stunde, nachts hält sie länger durch!!
    Wir gehen fast jede Stunde und immer macht sie ihr großes und kleines Geschäft!!
    Liebe Grüße!
    Susanne

  • Brommelpoett
    Brommelpoett
    schrieb am 09.02.2018

    Sorry nicht ausgenüchtert sondern ausgebüchst 😂

  • Sabine Busch
    Sabine Busch (Hundetrainer)
    schrieb am 09.02.2018
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Susanne,
    so viele Haufen sollte ein Hund nicht machen. Versuchen Sie ein anderes Futter mit einem anderen Eiweißträger, also kein Lamm mehr, sondern Rind, Hund, oder was auch immer.
    Bringt auch das nicht den gewünschten Erfolgt, lassen Sie eine Futtermittelunverträglichkeit vom Tierarzt prüfen, es gibt da Bluttests.
    In diese Überlegungen müssen Sie unbedingt auch alle zusätzlichen Futtermittel und Leckerchen einbeziehen. Nur so können Sie feststellen was Ihr Hund nicht verträgt.
    Jetzt zum Pipi. Gehen Sie tatsächlich, wie bei einem Welpen, nach jedem Spielen, Fressen und schlafen hinaus. Lassen Sie Ihrer Hündin Zeit sich zu lösen, loben Sie dann. Bleiben Sie entspannt an einem ruhigen Ort, vielleicht ist sie sonst zu aufgeregt. Loben Sie erst, wenn sie wirklich fertig ist, Hunde unterbrechen sonst ganz gern mal.
    Wenn drin etwas passiert ist, wischen Sie es weg, wortlos, am besten ohne das Ihr Hund das sieht. Bringen Sie sie in einen anderen Raum. Wenn Sie sie auf frischer Tat ertappen, schimpfen Sie sie und bringen sie dann hinaus.
    Ich denke, das Problem sollte sich so recht schnell lösen.
    Liebe Grüße und viel Erfolg!
    Sabine Busch
    www.mobile-hunde.schule

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Junghund macht kein Geschäft

Hallo, Wir haben seit Kurzem eine Mischlingshündin aus Spanien,... mehr

Erwachsen und nicht mehr Stubenrein!

Hallo mein Hund ist schon 1 Jahr alt und sie war stubenrein bis... mehr

wie gewöhne ich eifersucht oder Protestpinkeln ab?

Guten Morgen, ich habe seit acht Jahren eine Französische... mehr

Abgewöhnen

Wir haben zwei Hunde im Alter von 3 un 1 Jahr. Hin und wieder kommt... mehr