Urinieren auf Kissen

  
melaheinze@gmail.com schrieb am 25.10.2020   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Leider neigt unsere Französische Bulldogge, 1 Jahr alt, dazu auf unsere Kissen zu urinieren, wenn man gerade nicht hinsieht!
Wenn man z.B. mit ihm auf der Couch liegt, kurz weg gegangen, den Hund allein liegen gelassen (schlafend, dies passiert häufig nachts, selten am Tag), wenn man zurück kommt, hat er aufs Kissen gepinkelt wo man selbst vorher mit ihm drauf lag, danach hat er sich natürlich woanders hin gelegt.
Er schaut einen dann mit zurückgelegten Ohren an, als wüsste er, dass es falsch war.


Andere Situation: Er darf eigentlich nicht in die Schlafräume, sollte er doch mal unbeobachtet hinein gekommen sein, wird auf jedes Kissen und jede Decke gepinkelt. Ab und an hockt er sich auch in seine eigene Box und pinkelt auf seine Decke. Wenn er sich freut, wenn Besuch kommt oder beim Geschirr anlegen, pinkelt er auch, sodass man es auch abbekommt. Alles in allem ist er ziemlich undicht, was auf Dauer ziemlich unangenehm und anstrengend ist! Auf Empfehlung vom Tierarzt hat er den Kastrationschip bekommen, leider hat dieser an der Pinkelei nichts verändert.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Kerstin Gebhardt
    Kerstin Gebhardt (Hundetrainer)
    schrieb am 13.11.2020
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo, danke für Ihre eMail, die ich leider erst heute beantworten kann. Wenn Ihr Hund gesund ist - davon ich jetzt ausgehe - kann es mehrere Gründe haben, warum er pinkelt. Wenn er auf Sofakissen pinkelt, nachts kann es etwas mit der Rangordnung zwischen Ihnen und Ihrem Hund nicht in Ordnung sein. Es kann aber auch sein, daß er Angst hat, nachts allein irgendwo zu schlafen. Wenn er aber sonst einwandfrei alleine bleiben kann - sieht es nach Rangordnung aus. Das Pinkeln in den Schlafräumen ist einwandfrei Markierverhalten. Überall wo er draufpinkelt, das gehört ihm. Bei einem Rangordnungsproblem, sollten Sie darauf achten, dass Ihr Hund nicht alles frei Haus bekommt. Er sollte für Sozialkontakt mit Ihnen, für erhöhte Plätze (Sofa) und andere Annehmlichkeiten arbeiten und nachfragen, ob er z.B. auf das Sofa darf. Setzen Sie sich auf das Sofa und wenn er auch auf das Sofa will, geben Sie ihm ein Signal, z.B. SITZ - macht er das, darf er zur Belohnung auf das Sofa. Kommt er an und fordert etwas von Ihnen ignorieren Sie ihn. Macht er, was Sie möchten, gibt es eine Belohnung. Erwischen Sie ihn, wenn er markiert, schimpfen Sie und bringen ihn dort hin, wo er machen kann.

    Wenn er pinkelt, wenn Besuch kommt oder beim Geschirr anlegen, dann handelt es sich um Erregungspinkeln bzw. Unterwürfigkeitspinkeln. Es kann bei Welpen aber auch bei erwachsenen Hunden in verschiedenen Situtationen stattfinden - entweder als Ausdruck von Angst oder ganz das Gegenteil aus Freude und Aufregung. Besuch sollte Ihren Hund bei Eintreffen nicht beachten, sondern erst, wenn er ganz ruhig ist. Beim Geschirranlegen sollten Sie keinerlei bedrohliche Körpersprache ausstrahlen, Geschirr eventuell von der Seite anlegen, nicht über den Hund beugen und das mehrfach am Tag - Geschirr anlegen sollte nichts außergewöhnliches sein. Außerdem sollten Sie überall, wo es machbar ist, darauf achten, daß aufgeregtes Verhalten nicht belohnt wird - sondern ruhiges Verhalten.

    Sollte sich das Verhalten innerhalb der nächsten 4 Wochen nicht verändern, sprechen Sie eine Fachfrau/-mann vor Ort an, der Sie besucht und genau schaut, was los ist.

    Viele Grüße aus Düsseldorf

    Kerstin Gebhardt
    Hundepsychologin/-trainerin
    www.kerstin-gebhardt.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was tun, wenn Tierschutzhündin in die Wohnung pinkelt und kotet?

Wir haben seit Donnerstag eine 2 1/2 jährige Tierschutzhündin aus

... mehr

Was tun gegen Einkoten in der Wohnung?

Unserer Bordercollie Hündin, 11 Jahre, kotet neuerdings in die

... mehr

Was tun gegen Protest-pinkeln?

Hallo lieber Hundetrainer,
unsere Hündin ist 8 Jahre alt,

... mehr

Was tun, wenn erwachsener Hund sein Geschäft in fremder Wohnung gemacht hat?

Hallo,
unsere Freunde, die unsere Hündin auch kennen und

... mehr