Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Urinieren auf Bett,Matratze,Kissen,Teppich trotz Stubenreinheit

  
frieda2015 schrieb am 16.02.2016   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo.
Ich lese schon seit geraumer Zeit immer wieder in Foren über dieses Thema. Es hat mir nicht geholfen. Mit meinem Hund einer franz. Bulldogge mittlerweile 1 Jahr und 7 Monate habe ich schon seit längeren ein Problem. Wir bekamen sie (Frieda)letztes Jahr im Januar 15 mit 5 Monaten von einer Pflegestelle. Sie kam aus Ungarn und wurde in München aufgenommen.
Sie war sehr krank am Anfang und das Stubenrein werden dauerte ca. 3 Monate. Sie war nie vollständig alleine. Mein Mann war meistens Vormittags bis Mittags da, und meine Tochter am Nachmittag mit uns bis zum Abend. Sie war höchstens 3 bis 4 Stunden alleine,außer am Freitag,das hat sie meistens von 9 bis 14.00 super durchgehalten!
Irgendwann hatte sie angefangen auf das Bett von mir zu pieseln eher sporadisch fand ich. Dann wieder vielleicht 3 Monate später auf eine Bettdecke meiner Tochter,auf die Couch oder Matratze. Sehr ärgerlich. Ich hatte viel Stress mit meiner Tochter,es wurde oft laut
Ich vermutete das das für sie Stress auslöst. Jetzt sind wir umgezogen. Ohne Mann,neue Wohnung und fast mit den gleichen Problemen der Tochter,ein bißchen leiser allerdings.
Sie hat mir in den 2 Wochen die ich hier wohne mehr als 10x irgendwohin gepinkelt,Teppich aus Jute,das Bett von meinem Sohn,ihre Schlafstätte,ihr Lammfell,in die Küche und auf Kissen auf der Couch,auf die sie nicht mehr darf. Sie bekommt Aufmerksamkeit, Zeit für Gassi, Aufgaben wie "Pfötchen geben"lernen. Ich habe keine Ahnung. Mein ganzes Ersparnis ist für den Umzug draufgegangen. Ich wollte es für die Kinder und Frieda schön machen. Ich habe schon Panik wenn einer der Kinder die Tür zum Wohnzimmer offen lässt,das sie mir nicht auf die teure Ledercouch pieselt.:(((
Können Sie mir helfen?
Mit freundlichen Grüßen Romy

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 20.02.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Romy,
    leider ist es schwer, aus der Entfernung Ratschläge zu geben, ohne Hund und Hundebesitzer gesehen zu haben. Deshalb muss ich noch einiges mehr wissen.
    Wie gehorcht Frieda im Allgemeinen? Fordert sie z. B. Streicheleinheiten, Spielen u.s.w.? Wie reagiert sie, wenn sie etwas nicht bekommt? Hat sie überhaupt gelernt, alleine zu bleiben?

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Rüde aus dem Ausland macht plötzlich in die Wohnung

Hallo, ich habe seit ca 6 Wochen einen Mischlingsrüden (ca 15

... mehr

Hündin macht nachts in die Wohnung

Hallo! :) Unsere Hündin ist nun anderthalb Jahre und total

... mehr

Rüde pinkelt auf Couch

Hallo, ich hab einen 6 Monate alten Rüden, der fast stubenrein

... mehr

Stubenreiner Welpe pinkelt unkontrolliert in die Wohnung

Hallo, mein Welpe (Rüde) ist 7 Monate alt. Das mit der

... mehr