Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Wie trainiere ich das allein bleiben an?

Thema: Allgemeines
  Nordrhein-Westfalen
Jacky2oo3 schrieb am 24.05.2015   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: Rehpinscher, männlich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Ich habe spontan den Hund von meiner Schwester in Obhut genommen.er ist 3jahre alt und war nie allein zu Hause.da er hin und her gereicht und war zeitweise in schlechten Händen und hat große verlustängste die die Situation erschweren.ich habe eine Zusage für einen festjob.da mein Freund mom da ist ist das zeitweise machbar.er ist aber ab August auf Montage.er hat solche Panik das man ihn allein lässt das es sogar kaum möglich ist länger als zehn Min einkaufen zu gehen da er die ganze Zeit jault.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 24.05.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Guten Tag,
    die meisten Hunde, die nicht alleine bleiben können, ertragen es nicht, alleine in einem Zimmer zurückzubleiben. Fangen Sie deshalb da schon mit dem Üben an:
    Gehen Sie täglich, ohne den Hund wohin zu schicken oder auch nur zu beachten, aus dem Zimmer, schließen die Tür, kommen sofort wieder rein, durchqueren das Zimmer, verlassen es wieder u.s.w., ca. 10 Minuten lang und immer wieder den Tag über. Machen Sie das so lange, bis sich Ihr Hund vor Langeweile entspannt. Dann haben Sie ein großes Stück gewonnen.
    Üben Sie das Gleiche dann mit der Wohnungstür bzw. Haustür. Jacke an, Schuhe an, Schlüssel nehmen, gehen. Sofort reinkommen u.s.w, alles, ohne den Hund zu beachten. Auch das so lange, bis ihn dieses "Spiel" langweilt und entspannt.
    Wenn das klappt, bleiben Sie etwas länger draußen, gehen Sie um den Block und steigern die Zeit immer mehr.
    Sehr wichtig ist, kein "Bleib", "Brav" oder sonstiges Verabschieden, Sie gehen einfach. Dadurch lernt der Hund, dass es vollkommen normal ist. wenn Sie gehen.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Mein Hund (Austrailian Shepard) springt jeden an

Meine Nelly 7 Monaten springt jeden an, wie kann ich das abstellen? mehr

Psyche

Guten tag, meine schäferhündin darf raus bekommt genug zu trinken... mehr

Wie kann ich meinem Hund lernen langsam jemand zu gerissen

Hallo wer kann mir helfen? Wie kann ich balu lernen langsam gemand... mehr

Bringt noch eine Hundeschule meinem 2 Jahre alten Schäferhund

Leider hatte ich nicht die Möglichkeit meine Schäferhündin zur... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.