Was tun, wenn Hund Autos und Fahrräder jagt?

Thema: Allgemeines
  
luzi02_mmm schrieb am 18.07.2022   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage


Mein Hund möchte vorbeifahrende Autos und Fahrräder jagen. Ich kann ihn daher bei Spaziergängen nicht von der Leine nehmen. Ich habe nicht das Gefühl, dass er Angst hat, sondern "spielen" will. Ich habe ihm beigebracht erst einmal Platz zu machen, das hat zur Folge, dass er sich hinsetzt, sobald er von weitem ein Auto oder Fahrrad sieht. Sobald diese in seiner Nähe sind, springt er auf und dreht sich samt Leine um die eigene Achse. Das ist manchmal sehr nervig. Was kann ich tun? Ich habe übrigens einen Parson Russell Terrier.


Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Kerstin Gebhardt
    Kerstin Gebhardt (Hundetrainer)
    schrieb am 20.07.2022
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Luzi, Jagdverhalten muss man abbrechen oder umlenken. Es ist ja schon toll, daß er sich hinsetzt, wenn er ein Auto/Fahrrad sieht. Er kann jetzt nur nicht aushalten, wenn das Fahrrad/Auto zu nah bei ihm ist. Je näher das jagdbare Objekt kommt, desto schwieriger ist es. Wenn er von Weitem das Auto/Fahrrad sieht und sich setzt, gehen Sie in einem leichten Bogen zu ihm stellen sich neben ihn und beobachten ihn ganz genau, sobald er aufstehen will und in die Leine springen will, lassen Sie ihn Futter am Boden suchen oder bauen Sie Blickkontakt auf und versuchen Sie ihn zu halten bis das Auto/Fahrrad vorbei ist, danach loben und weitergehen. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten! Das Wichtigste ist allerdings ein genaues Timing, wenn er schon in der Leine hängt, ist es meistens schwierig. Da er aber schon Sitz macht, sollte man dies nutzen. Alle Parson Russell Terrier, die ich kennengelernt habe, hatten eine ordentliche Portion Jagdverhalten. Ihr Hund muss lernen, auch unter großer Ablenkung für ihn starke Reize auszuhalten. Des weiteren sollte man ihn in Bezug auf sein Jagdverhalten auslasten, Mantrailing, Futter/-Spursuche vielleicht auch Apportieren. Werfen Sie keine Gegenstände, wie Stöcke, Bälle, Frisbee und Ihr Hund darf sofort hinterher laufen. Es sollte wie folgt ablaufen, Hund sitzt, Ball fliegt, Ball landet, Hund fragt nach und Sie geben ihn frei und er darf z.B. den Ball holen und bekommt dafür eine Belohnung.

    Viel Geduld und viel Erfolg wünscht

    Kerstin Gebhardt
    Hundepsychologin/-trainerin
    www.kerstin-gebhardt.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

 Mit Google anmelden
Weitere Fragen zu diesem Thema:
Kann ich den Welpen unbesorgt für ein paar Tage anderweitig unterbringen?

Wir haben unseren Welpen - 10.Wochen alt- seit einer Woche. In 3

... mehr

Was tun, wenn der Hund ständig andere Hunde besteigen will?

Grosser Rüde , Wolfshund/Rottweiler Mix will oft besteigen /

... mehr

Was tun, wenn der Hund schnauft und hechelt?

Wir haben heute einen 6 Monate alten Rüden aus Griechenland

... mehr

Was tun, wenn der Hund mit Kot markiert?

Hallo, mein Kleinspitz Rüde hat einen sehr starken

... mehr