Was tun gegen Bellen um Aufmerksamkeit zu bekommen?

Thema: Allgemeines
  
bondmaedle schrieb am 15.11.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Liebes Trainerteam,
Ich habe zwei sture Bulldoggen und dass mal gebellt wird wenn es an der Tür klingelt oder so, stört mich gar nicht und von den Beiden ist mein 9 jähriger Rüde eigentlich der ruhigere und bellt in diesen Situationen so gut wie gar nicht. Allerdings hat der Herr sich im vergangenen Jahr etwas total Nerviges angewöhnt und zwar sucht er sich Gegenstände in der Wohnung (einen Karton, Korb, Eimer, etc.) die er anbellt und dann gegen die Wand donnert. Das kann er wirklich sehr ausdauernd machen, selbst wenn ich versuche ihn zu ignorieren gibt er selten auf. Das Ding ist, dass ich seit der Pandemie von Zuhause aus arbeite und auch manchmal einfach schnell Ruhe schaffen muss, weil ich Meetings habe. Also habe ich damit angefangen, ihn auf seinen Platz zu schicken wenn er wieder mal loslegt und eigentlich kennt er das Kommando "bleib". Er geht dann widerwillig in sein Körbchen und keine Sekunde später wenn ich wieder am Rechner sitze, springt er auf und fängt von vorne an. Das kann man 100fach wiederholen, er ist dann so bockig, dass ich irgendwie keine Chance hab, das Gebelle abzubrechen. Ich versuche schon alles wegzuräumen, aber das ist eigentlich nicht mein Ziel und in ein anderes Zimmer sperren möchte ich ihn auch nicht, er ist es gewöhnt sich hier frei zu bewegen.


So, nach dieser endlosen Schilderung daher meine Frage: ist der Ansatz, ihn auf seinen Platz zu weisen grundsätzlich das was Sie mir raten würden? Oder gibt es einen anderen Ansatz, der mir vielleicht noch nicht in den Sinn kam? Die Hunde haben frei zugänglich ihr Spielzeug, ich gehe auch regelmäßig spazieren und unausgelastet ist er nicht, Kauknochen gibt es auch zum Zeitvertreib wenn ich arbeiten muss und Wasser steht auch immer frisch bereit. Danke schon mal für einen Tipp was ich mit dem kleinen Nervbold machen kann. Viele Grüße Veronika

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 16.11.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Veronika,
    Hunde, die sich immer mal etwas nehmen, was sie nicht sollen sind meistens auch die Hunde, die immer Spielzeug zur Verfügung haben. Es ist dabei egal, ob sie die Sachen zerstören oder sie anbellen und gegen die Wand knallen. Sie meinen ganz einfach, dass es ihr Eigentum ist. Deshalb ist es sehr wichtig, Hunden kein Eigentum, auch kein Spielzeug, zu überlassen. Geben Sie ihm sein Spielzeug, spielen mit ihm oder lassen ihn damit spielen und nehmen es dann wieder weg.
    Kauknochen zum Zeitvertreib sind ok, sollten aber auch nicht endlos unbeachtet liegen bleiben.
    Wenn Hunde an einen Platz geschickt/gebracht werden und es wird immer wieder bleib bleib bleib.... gesagt, bleiben die meisten Hund solange, wie BLEIB gesagt wird. Besser ist es, dem Hund beizubringen, an seinen Platz zu gehen und dort zu bleiben, bis man ihm as Verlassen des Platzes erlaubt.
    Bleiben Sie dabei am Anfang neben dem Korb oder der Decke stehen. Wenn Ihr Hund den Platz verlassen will, bringen Sie ihn kommentarlos wieder hin. Wenn er dort bleibt, geben Sie ihm ein Leckerchen. Dann entfernen Sie sich immer weiter von dem Platz, gehen zurück und geben ein Leckerchen.
    Achten Sie darauf, den Hund nicht die ganze Zeit anzuschauen. Bleiben Sie bei dem Training entspannt, dann kann auch der Hund in seinem Körbchen besser entspannen.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

 Mit Google anmelden

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Anspringen fremder Hunde und mein Hund wehrt sie ab, was tun?

Hallo,
wenn wir unsere Gassi Runde gehen und bekannte Hunde

... mehr

Mein Hund schlägt ständig an, wenn er etwas im Flur hört, was kann ich tun?

Hallo,
ich habe einen Terriermix (Jack Russell Chihuahua)

... mehr

Was tun, wenn Hund die ganze Zeit fiept?

Hallo,
mein Hund ist 13 Jahre alt, er hat keine Schmerzen,

... mehr

Was tun bei unbekanntem Verhalten?

Hallo.
Wir haben einen Bulli Rüden, er ist ganz lieb, ist

... mehr