Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

was für futter

Thema: Allgemeines
  Nordrhein-Westfalen
Grisu schrieb am 11.07.2016   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: Mischling, männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Wir füttern von Anfang an markus mühle trockenfutter junjor rind ente Hering. Verträgt der kurze herforagend nur finden wir das er auch mal was anderes essen könnte, nicht immer das gleiche, ist doch bestimmr auch langweilig.
Wo wir das Futter her kriegen die sagte allerdings das man nicht soviel ausprobieren sollte , da wenn er ne allergie mal entwickeln sollte (passiert wohl bei Giardien erkrankung häufig) dann kann man auf nix zurück greifen was man bis dahin an Tieren schon verfüttert hat.
Uns stellt sich nun die frage:
Einfach beim gleichen futter bleiben oder ruhig was anderes mal ausprobieren. Möchten ja das es unserem Hund gut geht und auch nicht das es ihm irgenwann mal zum Halse raus hängt.
Soweit hat unser hund wohl nen schweinemagen vertägt eigentlich alles hat nie Durchfall. . Nur bei einer leckerchen sorte mal aber das kann auch noch allgemein daran gelegen haben das für ihn hier alles neu war das war gabz am anfang als er zu uns kam.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Sabine Kutschick
    Sabine Kutschick (Hundetrainer)
    schrieb am 11.07.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo, Hunde haben relativ wenig Geschmacksknospen. Salopp gesagt, können Sie nicht Fisch von Fleisch unterscheiden. Sie orientieren sich hauptsächlich am Geruch. Wenn ihr Hund das Futter gut verträgt, Sie mit ihm zufrieden sind ( Fell, Hundeeigengeruch, Kotkonsistenz) warum möchten Sie es wechseln?
    Wenn Sie Abwechslung hinein bringen möchten, können Sie kleine Portionsbeutel Feuchtfutter druntermischen. Davon gibt es verschiedenste Sorten. So hat ihr Hund sein gewohntes Futter und Sie das gute Gefühl etwas Abwechslung in die Speisekarte gebracht zu haben.

    Mit freundlichen Grüßen Sabine Kutschick
    zertifizierter Hundetrainer/Verhaltensberater IHK/BHV

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Wir bekommen ein baby

Vielen lieben dank für ihre schnelle rückantwort 😊 ja er ist jetzt... mehr

Nicht anspringen

Wie bekomme ich das abgewöhnt das mein Hund nicht immer alle Leute... mehr

Bellen andere Hunde

Hallo! Wenn wir spazieren gehen und ein anderer Hund auf einem... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.