Türen öffnen, Bellen

Thema: Allgemeines
  
Jamie1506 schrieb am 17.01.2017   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Meine Hündin öffnet alle Türen egal wo wir sind, wie kann ich ihr das abgewöhnen?

Wir hatten einen Pflegehund bei uns, seit dem Sie bei uns war Bellt meine Hündin immer wieder mal wenn sie allein ist.(Der Pflegehund hat nur gebellt ob sie allein war oder ob wir da waren)
Allein sein war nie ein Problem das hatten wir von Anfang an geübt (sie ist seit sie knapp5 Monate alt ist bei mit-jetzt ist sie bald 2 Jahre alt) hat auch immer super geklappt bis jetzt. Was könnte ihr Problem sein und wir kann ich ihr helfen das das gebelle aufhört.

Ich habe 2 Hunde und 3 Katzen also ganz allein sind sie nie.

Lg und Danke im Vorraus.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 18.01.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Guten Tag,
    man kann zu Hause die Klinken nach oben stellen (montieren), dann ist das Problem gelöst. Und da Sie es ja wissen, dass Sie überall Türen öffnet, halten Sie sie an der Leine. Sie muss woanders nicht herumlaufen sondern hat neben Ihnen zu liegen .
    Wenn sie an der Tür bellt, rufen Sie sie weg, geben ein Leckerchen für Ruhe - immer wieder und wieder, bis sie zweimal bellt und kommt und nach dem Leckerchen fragt.
    Viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt

  • Jamie1506
    Jamie1506
    schrieb am 24.01.2017

    Das mit der Tür ist an sich eine gute Idee das haben wir auch schon seit laengerer Zeit gemacht, aber sie versucht trotzdessen die Tur aufzumachen und zerkratzt somit halt auch die Wand neben dem Türgriff und die Tür selbst auch.
    Sie macht es auch nur wenn sie allein ist. Ob Zuhause oder bei Freunden oder meiner Mutter, wenn jemand dabei ist macht sie das nicht sondern nur wenn sie allein ist.

    Genauso das bellen wenn jemand bei ihr ist brummt sie nur wenn es mal klingelt was ich auch völlig in Ordnung finde (sie darf ja bescheid sagen wenn jemand kommt) aber sie bellt nur wenn sie allein ist, hauptsächlich auch Abends wenn wir mal unterwegs sind und es eig die Zeit ist in der wir zu Bett gehen.

    Das Problem hatte ich mit ihr noch nicht gehabt erst seit der Pflegehund da war dieser hat immer gebellt, aber meine Hündin wie gesagt nur wenn sie allein ist und eig auch nur wenn es Bettzeit ist.

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 25.01.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Guten Abend,
    da sie es nur macht, wenn sie allein ist und sich von dem Pflegehund hat anstecken lassen, würde ich mir ein Antibell-Halsband ausleihen. Wenn sie bellt, bekommt sie einen Sprühstoß.Das Halsband könnten Sie auch einsetzen, wenn Sie die Wohnung verlassen, sich draußen hinsetzen und sprühen, sobald sie anfängt zu kratzen.
    Vielleicht ist das eine Idee, um Ihren "alten" Hund wieder zu bekommen,
    viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt
    www.hundimedia.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Wie kann man den Jagdtrieb eines Hundes umlenken?

Hallo,
wir haben einen Jack Russel Rüden kastriert 3 Jahre.

... mehr

Mein Hund dreht bei Welpen durch, was kann ich tun?

Hallo! :)
Also, mein Hund ist tagsüber immer bei einer

... mehr

Was tun bei Bellen?

Mein Hund bellt im Garten jeden und alles was sich außerhalb des

... mehr

Hündin bellt ständig drinnen, was tun?

Hallo,
seit 3 Wochen lebt eine ca. 1 jährige Hündin aus dem

... mehr