Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

leine

Thema: Allgemeines
  Hessen
Anouk2015 schrieb am 17.04.2015   Hessen
Angaben zum Hund: Sheepdog, Old English, männlich, nicht kastriert, Alter 0-3 Monate

Hallo mein kleiner welpe anouk 13 wochen nimmt immer die leine in den mund und zieht dran. Während dem gassi gehen wie bei euch auf dem bild abgebildet ich bekomme das nicht raus. Könntet ihr mir da vllt ein paar tipps geben. Und vllt ei paar tipps wie ich das beissen von ihm weg bekomme er hat so stark gebissen dss zwei finger von mir geblutet haben.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Gabriele Holz
    Gabriele Holz (Hundetrainer)
    schrieb am 17.04.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    erst einmal herzlichen Glückwunsch zum Zuwachs. :)
    Die Beißhemmung muss aufgebaut werden. Sie wird im Spiel mit anderen Welpen erlernt. Wenn ein Welpe zu fest zubeißt, dann beendet der andere das Spiel, geht weg oder beißt zurück. Unsere Haut ist jedoch wesentlich empfindlicher und der Welpe muss hier noch vorsichtiger sein. Dazu kommt, dass die Welpenzähne sehr spitz sind. Wenn Ihr Welpe im Spiel zu heftig wird, geben sie einen Schmerzlaut von sich und schieben Sie den Kleinen sanft aber bestimmt weg. Beenden Sie das Spiel. Nach wenigen Minuten können Sie dann wieder mit ihm spielen, wenn Sie das möchten. Manchmal hilft es auch, kurz die Zunge festzuhalten. Das finden die Kleinen richtig blöd. Auch wenn die Hand zu tief in den Mund kommt, werden Sie feststellen, dass der Welpe versuchen wird, die Hand wieder los zu werden. Dies alles macht die Hand im Mäulchen unangenehm und das Verhalten wird nachlassen.
    Auch Leinenführung will gelernt sein. Erst einmal begrenzt die Leine den Kleinen und deswegen wird dort hinein gebissen. Leinenführung ist jedoch ein ganz wichtiges Thema und die Leine sollte als etwas sehr positives aufgebaut werden. Lassen Sie also die Leine locker und fordern Sie Ihren Welpen auf, mit Ihnen zu spielen. Vielleicht haben Sie ja auch ein kleines Spielzeug mit dem man zerren kann. So können Sie das Verhalten umlenken und die Leine schonen. Lassen Sie sich aber auf keinen Fall auf ein Spiel mit der Leine ein. Die Kleinen finden das ganz toll, auch wenn Sie die Leine loslassen, daran zu zerren und sie zu schütteln. Bieten Sie Ihrem Welpen dann einfach ein anderes Spiel an.

    Ich wünsche Ihnen noch ganz viel Spaß mit Ihrem Kleinen.

    Herzlichst
    Ihre Gabriele Holz

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Mein Hund (Austrailian Shepard) springt jeden an

Meine Nelly 7 Monaten springt jeden an, wie kann ich das abstellen? mehr

Psyche

Guten tag, meine schäferhündin darf raus bekommt genug zu trinken... mehr

Wie kann ich meinem Hund lernen langsam jemand zu gerissen

Hallo wer kann mir helfen? Wie kann ich balu lernen langsam gemand... mehr

Bringt noch eine Hundeschule meinem 2 Jahre alten Schäferhund

Leider hatte ich nicht die Möglichkeit meine Schäferhündin zur... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.