Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Lecken

Thema: Allgemeines
  Nordrhein-Westfalen
Sarahabc schrieb am 04.05.2015   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: Shepherd, Australian, männlich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Mein Hund leckt ständig an der nackten Haut im Gesicht, am Bein, am Arm usw. Er tut das in keiner bestimmten Situation. Wenn er das tut ist er sehr gründlich.
Was bedeutet das, kann ich es tolerieren oder wie sollte ich ihm das abgewöhnen?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Gabriele Holz
    Gabriele Holz (Hundetrainer)
    schrieb am 04.05.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    das Lecken kommt aus der sozialen Fellpflege. Eigentlich ist es eine ganz liebe Geste und soll die Vertrautheit zwischen Ihnen beiden zeigen. Hunde tun dies untereinander auch nur mit nahe stehenden Hunden mit einer gewissen Empathie.
    Wie kommt es denn bei Ihnen an? Mögen Sie es?
    Meine Beardie Hündin zeigt dieses Verhalten auch. Ich beantworte das Lecken dann mit einer freundlichen Ansprache und streichle sie einen Moment. Wenn ich nicht mehr möchte, sage ich "Schluss jetzt" und schicke sie weg oder wende mich von ihr ab.

    Herzlichst
    Ihre Gabriele Holz

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Chihuahua dame läuft nur auf 2 beinen

Hallo... meine kleine Chihuahua Hündin,9 Monate alt, zieht ihre... mehr

Ausbildung zum hundetrainer

Können Sie mir Informationen zukommen lassen wie ich eine... mehr

Schlaf

Hallo mein hund flipper (8 monate) legt sich immer vor meinen... mehr

Hund in der Pupertät

Hallo, ich habe meinen Zwergpudel mit 13 Wochen aus zweiter Hand... mehr