Kann ich meine Hündin nachts in Box alleine zuhause lassen?

Thema: Allgemeines
  
lauramadeleine94 schrieb am 26.01.2022   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage


Meine 5 Monate alte Labrador Hündin ist seit dem Tag ihres Einzugs gewohnt nachts in ihre Box gesperrt zu werden. Sie fühlt sich hier sehr wohl und legt sich auch tagsüber freiwillig rein. Bereits seit der ersten Woche schläft sie durch (von 22.00 bis 6.00 Uhr morgens) Vor 2 Wochen habe ich begonnen Sie bereits früher in die Box zum schlafen zu sperren (gegen ca. 20 Uhr). Das klappt prima und sie schläft ebenfalls bis 5/6 Uhr durch. Aufgrund meiner Trennung bin ich mit meiner Hündin alleine zuhause. Ich würde nun gerne anfangen am Wochenende abends das Haus zu verlassen. Kann ich meine Hündin beruhigt alleine zuhause lassen, wenn sie ab 20 Uhr in der Box schläft? Ich habe eine Hundekamera mit Geräuscherkennung gekauft, sodass ich das Geschehen von der Ferne beobachten kann. Ich würde das Licht im Wohnzimmer und den Fernseher anlassen, sodass sie wahrscheinlich gar nicht mitbekäme, dass ich das Haus verlassen habe. Die letzten Tage habe ich bereits geübt das Haus für ca. 30 - 60 Minuten zu verlassen, dass hat sie gar nicht mitbekommen. Kann ich sie nun beruhigt für einige Stunden alleine lassen?


Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 27.01.2022
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Guten Abend,
    das hört sich alles sehr gut an, aber Sie waren auch zu Hause.
    Sie schreiben nicht, wie lange Sie wegbleiben wollen und wie weit Sie weg sind. Natürlich bekommt sie mit, wenn Sie weggehen, Hunde haben ein sehr feines Gespür.
    Keiner kann Ihnen sagen, ob die Hündin schlecht träumt, es einen Knall draußen gibt, sie sich erschreckt, aufwacht und Sie sind nicht da. Der Hund gerät in Panik, ab jetzt kann alles anders sein, sie geht nicht mehr in die Box - Hunde sind furchtbar nachtragend.
    Es muss alles nicht sein, kann aber.
    Ich würde, wenn überhaupt, die Zeit langsam ausdehnen und auf keinen Fall vier Stunden überschreiten. Ihr Hund ist jetzt noch jung, wird aber irgendwann heiß und richtig erwachsen werden und sich dann wieder verändern. Nichts ist eine Dauerlösung...
    viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt
    www.hundimedia.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

 Mit Google anmelden

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Warum markiert Rüde bei Rückruf?

Hallo,

mein 1,5 Jahre alter, unkastrierter Rüde ist

... mehr

Warum bellt Hund leise Gegenstände oder Menschen an?

Gestern hatten wir ein super Beispiel, unser Hund 10 Monate alt

... mehr

Wie kriege ich Pflegehund ausgelastet?

Hallo,

mein Pflegehund Rio ist seit 3 Wochen bei mir. Hat

... mehr

Was tun, wenn Hund Beschützerinstinkt zeigt?

Hallo,

meine Havaneserhündin ist ca.19 Monate und in der

... mehr