Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hundebegegnungen

Thema: Allgemeines
Lucatz schrieb am 02.08.2016
Angaben zum Hund: Dobermann, männlich, kastriert, Alter über 5 Jahre

Dobermann nehme ich grundsätzlich bei Fuß bei Hundebegegnungen .
Ist ein Einzelgänger und mag selber keine aufdringlichen Hunde ;die verbellt oder verbeißt er.
Wie kann soll ich mich verhalten wenn ich mit jemandem spazieren gehen möchte und er den anderen Hund akzeptieren soll?
Ich habe das Gefühl das er durch meine Unsicherheit erstmal den Hund angeht.
Mfg Ina Stahlberg

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 06.08.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Ina,
    das Verhalten kann durchaus von Ihrer Unsicherheit ausgelöst werden. Deshalb wäre es hilfreich zu wissen, wie Sie in den Momenten reagieren.

    Auf Ihre Antwort freut sich
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Mein Hund weint im Reitstall

Hallo lieber hundeprofi Ich habe einen ca2 jährigen Terriermix, er... mehr

Liegeplatz

Hallo, meine 1 Jährige Bordercollie/Schäferhund Mix Hündin verlässt... mehr

Bitte um dringende Hilfe :-(

Hallo. Ich habe die App MyDog365 gedownloadet und diese Rubrik... mehr

Unsicherheit/Angst/Jagdtrieb

Hallo , ich habe einen 3 Jährigen Rottweiler mit dem ich von klein... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.