Hund und Baby

Thema: Allgemeines
  
fKaplan schrieb am 12.10.2015   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo,
wir erwarten zum 01.02.2016 Nachwuchs und haben einen 2 Jährigen Amstaffmischling zu hause. Ich fange mir an Gedanken zu machen wie das wohl alles laufen wird. Unser Hund durfte bis lang mit im Bett schlafen oder aufs Sofa. Wie bereiten wir uns und unseren Hund auf das neue Familienmitglied vor? Unser Hund kennt zwar Kinder und hat auch keine Probleme mit ihnen jedoch können diese alle schon gehen. Vielen Dank für Ihre Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen
Funda Kaplan

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 24.10.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    Sie haben genügend Zeit, um Ihren Hund an Zuwachs zu gewöhnen.
    Ich würde ihm keine Privilegien wegnehmen.
    Wenn Sie im Krankenhaus sind, soll Ihr Mann Windeln mit nach Hause nehmen und den Hund schnuppern lassen - wenn er wedelt, geben Sie ihm ein Leckerchen.
    Lassen Sie ihn beim Stillen, Wickeln und allem dabei sein - auf keinen Fall wegsperren und Kind und Hund gleich beachten.
    Lassen Sie NIEMALS !!!!!!!! in den ersten Jahren Kind und Hund unbeaucsichtigt, Kinder sind unberechenbar - auch nicht eine Sekunde!!!!!!!!!!!!!
    Der Platz reicht nicht, um die weitere Entwicklung genau zu beschreiben, informieren Sie sich im Internet, wichtig ist, dass Sie das Kind nicht am Boden krabbeln lassen ohne dem Hund ein klares Kommando gegeben zu haben. Denn auch jedes Spiel kann das Baby umrennen - verlassen Sie sich auf Ihr Bacuhgefühl und Ihre Vorausschau - beschützen Sie beide voreinander!!!
    Viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was tun, wenn mein Hund verschiedenste Dinge zerlegt?

Hallo,
wir haben eine Hündin, wurde im Mai 1 Jahr, lt. DNA

... mehr

Wie bekommt man Hunde raus aus dem Schlafzimmer?

Hallo,
in unserer 90qm Wohnung leben 3 kleine Hunde (2x

... mehr

Was tun gegen Dominanz beim Hund?

Hallo,
ich habe einen 7 jährigen Rüden (Terrier Mischling)

... mehr

Hund frisst alles, was er findet, was kann ich tun?

Hallo liebes Trainerteam,
mein 6 Monate alter Labrador

... mehr