Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hund schleicht sich an andere hunde heran

Thema: Allgemeines
  Baden-Württemberg
Ramonaziegler schrieb am 06.10.2016   Baden-Württemberg
Angaben zum Hund: Alaskan malamut, weiblich, kastriert, Alter über 5 Jahre

Hallo. Wir sind sind besitzer einer 6 jährigen alaska malamut hündin. Wenn wir andere hu de treffen duckt sie sich freudig aufgeregt....schleicht sich an die hunde ran und legt sich 2 meter vorher auf den boden und wartet ganz still mit entspannter Rute, ohne angst oder agression. Sie wartet bis der Fremde hund bei ihr ist und entscheidet dann innerhalb von sekunden ob freund oder feind. Wir wissen das malamuts schwierig und stur und eigensinnig sind. Haben schon sämtliche ablenkungsmanöver versucht.....vergeblich. vielleicht hätten sie einen rat. Denn 40 kg lassen sich nicht mal kurz hoch heben und zum weitergehen bewegen.
Liebe grüße fam. Ziegler

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Angela Schrepper-Müller
    Angela Schrepper-Müller (Hundetrainer)
    schrieb am 11.10.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Guten Abend Familie Ziegler,
    zunächst einmal vielen Dank für die ausführliche Beschreibung ihres Problems.
    Dennoch bleiben ein paar Unklarheiten.
    Ich gehe jetzt einmal davon aus, dass ihre Hündin ohne Leine auf die anderen Hunde zugeht und dann diese Verhalten zeigt. Ich gehe auch davon aus, dass sie, selbst wenn sie den anderen Hund nicht mag, ihn nicht vorsätzlich beißen wird.
    In diesem Fall würde ich einfach weitergehen, an den Hunden vorbei. Wenn Sie der Situation keine Aufmerksamkeit schenken, wird ihre Hündin Ihnen bald folgen.
    Sollten diese Begegnungen an der Leine erfolgen, sollten sie ab sofort dafür Sorge tragen, dass ihre Hündin dicht neben Ihnen läuft. Achten Sie dabei darauf, dass Sie zwischen ihrer Hündin und dem anderen Hund sind. Nehmen Sie Leckerchen in die Hand auf der Seite an der sie läuft und locken Sie sie damit an dem anderen Hund vorbei. Alternativ können Sie sie bei Sicht eines anderen Hundes im Vorfeld ins "Sitz" bringen und warten bis dieser an Ihnen vorbei ist.
    Bedenken Sie bitte, dass nicht jeder Hund einem anderen Hund "Guten Tag" sagen muss. Wir Menschen gehen ja auch nicht durch die Stadt und schütteln jedem Passanten der uns begegnet die Hand ;-) .
    Vielleicht wenden Sie sich auch an einen kompetenten Hundetrainer in ihrer Umgebung.Dieser kann das Verhalten ihrer Hündin dann vor Ort begutachten und dann auch besser den Grund dafür herausfinden.
    Ich wünsche Ihnen viel Erfolg.
    Herzliche Grüße aus Krefeld
    Angela Schrepper-Müller

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Unser Dackel bellt die ganze Nacht

Hallo Unser Dackel, 8 Monate alt, ist wohl in der Pupertät; bellt... mehr

Hund kann nicht allein sein

ebes Team, Wir haben vor einiger Zeit (Anfang des Jahres) einen... mehr

Sturz

Hallo, Meine Frage ist ..kann ein 8 Wochen alter Welpe sich den... mehr

Hund pinkelt auf die Couch trotz Stubenreinheit

Mein Hund habe ich vor 1Jahr und 2 Monate aus dem Ausland... mehr