Hund jammert wenn Besuch da ist

Thema: Allgemeines
  
MelliDoo schrieb am 20.09.2017   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo
Unsere 1 jährige Hündin hat ein "Problem" mit Besuch. Wenn es klingelt ist sie schon sehr aufgeregt aber immerhin geht sie dann schon von alleine ins Körbchen und bleibt da auch. Aber sie winselt und jammert und rutscht hecktisch auf ihrem Hintern hin und her.
Dann kommt der Besuch rein und ignoriert sie komplett. Ich versuche sie zu ermahnen das sie ruhig sein soll aber sie wird immer lauter was bis zum "schreien" geht das man sich nicht mehr unterhalten kann..
Wenn man versucht ihr dann ein okay zu geben damit sie dem Besuch kurz hallo sagen kann und dann wieder ins Körbchen geht rastet sie komplett aus und "überfällt" unsern Besuch regelrecht. Sie Rent hecktisch rum und ist komplett außer sich dann schicke ich sie wieder ins Körbchen uns sie winselt wieder los.. das ganze geht so lange bis der Besuch weg ist danach ist sie die Ruhe selbst.

Was kann ich tun?

Ich habe schon versucht sie in ein anderen Raum zu sperren aber da schreit sie genauso bitterlich wie in ihrem Körbchen.
Abgesehen von dem lauten Jammern hört sie sehr gut wie gesagt sie bleibt auch in ihrem Körbchen oder läst sich vom Besuch wegrufen ohne Probleme aber wir bekommen dieses bitterliche jammern nicht in den Griff.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 24.09.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Guten Tag,
    beschützen Sie Ihren HUnd und nehmen Sie ihn an die Leine/sprich Hand. Wegsperren wäre das Schlimmste, auch schimpfen und ermahnen bringt nichts.
    Wenn Sie ihr aber Schutz bieten und sie HINTER IHREN FÜSSEN halten - wichtig!!!! und sie an Ihrer Seite halten sollte es klappen. An Ihrer Seite hat sie keinen Grund mehr sich aufzuregen.
    Schreiben Sie mir, ob es geklappt hat, warum nicht und was passiert ist....
    Viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was tun, wenn Hund an der Tür kratzt?

Hallo, unser Hund kratzt fast jeden Abend an der Küchentür. Er

... mehr

Was tun gegen Fiepsen?

Hallo,
wir haben einen 6 Jahre alten Boxer-Dobermann-Rüden.

... mehr

Erwachsener Hund bellt andere Hunde an, was tun?

Hallo,
Mein Partner und ich haben seit 2 Monaten 2

... mehr

Was tun, wenn Hund Eifersucht zeigt?

Mein Hund fängt lautstark an zu bellen, wenn ich mich beim

... mehr