Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hund freut sich nicht, wenn ich nach Hause komme

Thema: Allgemeines
  Baden-Württemberg
Marjahermann schrieb am 29.04.2017   Baden-Württemberg
Angaben zum Hund: Mischlinge bis 44 cm, weiblich, kastriert, Alter 1-3 Jahre

Ich habe seit 4 Monaten eine liebe Hündin aus Rumänien. Sie hört draußen schon ganz gut und kuschelt gerne mit mir. Allerdings finde ich es sonderbar, dass sie mich manchmal gar nicht begrüßt und sich nicht freut, wenn ich sie ein paar Stunden alleine gelassen habe. Sie liegt dann ruhig in ihrem Bett, wenn ich reinkomme, dreht sich höchstens auf den Rücken, aber steht nicht auf. Ich muss schon ziemlich lang weg sein oder sie in fremder Umgebung lassen, damit sie mich freudig begrüßt. Wenn Besuch kommt, den sie kennt, freut sie sich immer sehr. Ich bin etwas traurig, dass sie mich nicht so stürmich begrüßt. Heißt das, dass an der Bindung was nicht stimmt? Andererseits hab ich schon das Gefühl, dass sie meine Nähe sucht, wenn wir in fremder Umgebung, zum Beidpiel bei Freunden sind. Außerdem geht sie mit niemandem weg, wenn ich in eine andere Richtung gehe. Ist ihr Verhalten ein Zeichen einer nicht so guten Beziehung zu mir? Und wenn ja, was kann ich tun, um das zu ändern? Oder mache ich mir umsonst Gedanken?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Sabine Kutschick
    Sabine Kutschick (Hundetrainer)
    schrieb am 29.04.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (4)

    Hallo, ich denke sie machen sich umsonst Gedanken.
    Sie schreiben ja selber, wenn sie lange weg sind oder in fremder Umgebung zurücklassen, daß sie sich dann freut.
    Zu Hause in ihrer gewohnten Umgebung fühlt sie sich sicher und vertraut darauf, daß sie wiederkommen. Und sie enttäuschen den Hund auch nicht in seinen Erwartungen. Deshalb ist sie so entspannt.
    Besser kann es doch eigentlich nicht sein!

    Genießen sie das Vertrauen, welches die Hündin schon in sie hat.

    Mit freundlichen Grüßen Sabine Kutschick
    zertifiziierter Hundetrainer/Verhaltensberater IHK/BHV

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund kann nicht allein sein

ebes Team, Wir haben vor einiger Zeit (Anfang des Jahres) einen... mehr

Sturz

Hallo, Meine Frage ist ..kann ein 8 Wochen alter Welpe sich den... mehr

Hund pinkelt auf die Couch trotz Stubenreinheit

Mein Hund habe ich vor 1Jahr und 2 Monate aus dem Ausland... mehr

Beißt ein Hund nach Jahren wieder

Hallo wir hatten vor 1 1/2 Jahren einen Hund da war mein Sohn ca 15... mehr