Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Hund bellt vor Aufregung

Thema: Allgemeines
  
Rajamaus schrieb am 03.08.2019   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo,
meine Hündin (1,5 Jahre alt), Mischling, unkastriert, mittelgroß, ist die liebste Hündin die es gibt. Nur eine Sache wäre da, sie ist immer furchtbar aufgeregt und äußert das in bellen. Es kann etwas positives sein oder auch etwas negatives, in irgendeiner Art der Aufregung bellt sie los.

Zum Beispiel im Garten, wenn Leute vorbei kommen oder allgemein bei mir, dann bellt sie weil sie sich so freut. Ihre Rute und der ganze POPO wackelt hin und her, dann lässt sie sich streicheln und schmeißt sich auf den Rücken um dort gestreichelt zu werden.

Im Auto ist es ganz besonders heftig. So wie ich mit ihr auf dem Parkplatz von meinem Garten anhalte fängt sie an so aufgeregt zu bellen, weil es gleich los geht und sie gleich Spaß im Garten bekommt.
Am schlimmsten ist es wenn noch ein anderer Hund in Sicht ist, dann ist sie am meisten aufgeregt und bellt ganz aufgeregt und möchte dann endlich los.

Selbst wenn zu Hause das Fenster offen ist und sie hört dass ihr Hundefreund gerade raus zum Gassi geht, dann bellt sie auch. Allerdings nicht so schlimm wie im Auto.

Wenn sie Artgenossen sieht, dann bellt sie, wenn der andere Hund bellt, oder sie keine Aufmerksamkeit bekommt oder jammert einfach nur.

Manchmal bellt sie auch wenn sie unsicher ist, aber dann knurrt sie auch und ihr stehen die Haare zu Berge. Das bellen ist dann eher so abwehrend, so schnell hintereinander wauwauwauwauwau.

Meine Hündin ist generell sehr schreckhaft und unsicher. Sie kommt aus Rumänien und hat kaum Sozialisierung. Sie ist sehr unsicher auch bei anderen Hunden und wenn sie nicht weiter weiß folgt auch das bellen.

Ich tue bellen meistens ignorieren. Wie bekomme ich es hin, dass sie nicht immer so furchbar aufgeregt ist und etwas gelassener wird? Ich weiß nicht ob man das bellen bestrafen sollte? Aber in Verbindung mit Freude bin ich mir sehr unsicher. Ich möchte einfach dass sie etwas cooler ist.

Diese Aufgeregtheit lässt sie dann raus, indem sie wie ein Blitz los rennt und erstmal im Raketentempo einige Runden dreht. Danach gehts.

Ausgelastet ist sie, sie braucht nur wenig Beschäftigung und schläft sonst den ganzen Tag nur, wenn ich mit ihr daheim bin. Also da ist sie zum Glück immer sehr entspannt und kommt auch wieder runter nach Aufregung.

Ich bedanke mich.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 16.08.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    auf keinen Fall sollte man das Bellen bestrafen. Überhaupt ist bestrafen bei Hunden ziemlich unsinnig weil sie nichts bösartigerweise, um uns zu ärgern, tun, sondern weil sie es so gelernt haben.
    Ignorieren ist gut, allerdings sollte es ein richtiges Ignorieren sein.
    Der Schlüsselsatz von Ihnen war: "...oder sie keine Aufmerksamkeit bekommt oder jammert einfach nur". Auch, dass Sie dieses Bellen MEISTENS ignorieren, zeigt mir, warum die Hündin immer aufgeregter wird.
    Selbst schimpfen, "Nein", "Aus", der Versuch, zu beruhigen, bedeutet für einen Hund Aufmerksamkeit. Hat Ihre Hündin nur einmal diese Aufmerksamkeit erhalten, versucht sie es mit Bellen immer wieder. Geben Sie ihr zwischendurch die Aufmerksamkeit, hat sie erreicht, was sie wollte. Deswegen ist es wichtig, NIE auf Forderungen der Hündin einzugehen.
    Allerdings ist es schwer, aus der Entfernung richtig auf dieses Problem einzugehen. Wenn Sie möchten, setzen Sie sich über meine Website mit mir in Verbindung und wir könnten telefonieren, dann kann ich alles vielleicht etwas besser beurteilen. Natürlich ist auch das kostenlos. 😊

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund wirkt rastlos

Unser Hund springt auf, sobald wir aufstehen. Er findet oftmals nur... mehr

gassi gehen

mein hund möchte seit einer woche nicht mehr gassi gehen bei uns im... mehr

Ängstliches Verhalten nach Trennung

Guten Tag, Ich habe mich im Juni von meinem Partner getrennt. Wir

... mehr

Unerzogener Hund

Könnten Sie mir vielleicht helfen. Habe einen Hund zur Pflege der... mehr