Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Hündin will mich besteigen

Thema: Allgemeines
  
engelman_michelle schrieb am 11.10.2018   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Guten Tag ich habe eine fast 3 jährige Chihuahua Hündin die mich wenn sie läufig ist besteigen möchte. Ich tue sie inmer auf ihren Platz aber es hilft alles nichts egal wie streng ich ihr Nein sage.
Meine Frage ist Wie ich ihr das vielleicht doch noch ab gewöhnen könnte?
Lg

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(2)

  • Andrea Winter
    Andrea Winter (Hundetrainer)
    schrieb am 16.11.2018
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Michelle,
    das passiert aber tatsächlich nur, wenn die Hündin läufig ist? Da ist natürlich der Hormonspiegel ungleich höher als normal. Ich würde sie einfach kommentarlos runterschieben und wenn sie wieder kommt auf ihren Platz bringe. Ein strenges NEIN bring hier eher nichts. Wichtig ist auch, dass sie sie belohnen, wenn sie dann auf ihren Platz geht und Ruhe gibt.
    Hat die Hündin außer dieser Verhaltensweise noch andere Auffälligkeiten während der Läufigkeit, das müsste sich dann ggf. ein Tierarzt anschauen.
    Ansonsten wegschieben, unterbinden und das möglichst kommentarlos.
    Gruß
    Andrea Winter

  • Andrea Winter
    Andrea Winter (Hundetrainer)
    schrieb am 16.11.2018
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Michelle,
    das passiert aber tatsächlich nur, wenn die Hündin läufig ist? Da ist natürlich der Hormonspiegel ungleich höher als normal. Ich würde sie einfach kommentarlos runterschieben und wenn sie wieder kommt auf ihren Platz bringe. Ein strenges NEIN bring hier eher nichts. Wichtig ist auch, dass sie sie belohnen, wenn sie dann auf ihren Platz geht und Ruhe gibt.
    Hat die Hündin außer dieser Verhaltensweise noch andere Auffälligkeiten während der Läufigkeit, das müsste sich dann ggf. ein Tierarzt anschauen.
    Ansonsten wegschieben, unterbinden und das möglichst kommentarlos.
    Gruß
    Andrea Winter

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund ist unruhig und sucht Aufmerksamkei

Hallo,

ich hoffe uns kann jemand einen Tipp geben...

... mehr

Hund aus dem Tierschutz hat Angst beim Gassi gehen

Hallo,

wir haben seit zwei Wochen einen Hund aus dem

... mehr

Hund aus dem Tierschutz hat Probleme mit Nähe

Hallo.

Mein Hund (Harzer Fuchs Mischling, 1,5 Jahre,

... mehr

Winseln und jammern unserer 4-jährigen Hündin

Hallo, ich fange mal am besten von vorn an. Seit fast 10 Jahren

... mehr