Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Hochspringen

Thema: Allgemeines
  Rheinland-Pfalz
Tienche schrieb am 17.04.2015   Rheinland-Pfalz
Angaben zum Hund: Labrador Retriever, männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Unser Labrador ist acht Monate alt und springt leider immer noch gerne hoch wenn er sich freut. Wir drücken ihn dann immer zurück und sagen gleichzeitig "Nein". Leider hat es noch nicht viel gebracht

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 17.04.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Guten Tag,

    versuchen Sie einmal, auf ihn zuzugehen und ihn, ohne Kommentar wegzudrängen. Nicht mit den Händen sondern mit dem Körper. Die meisten Menschen gehen von dem Hund weg was den veranlasst, nachzuspringen. Das "Nein" regt ihn noch mehr auf, weil er nicht versteht, was Sie von ihm wollen. Also, einfach ohne Kommentar auf ihn zugehen.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Demenz beim Hund

Hallo liebes Agila Team, vor einem guten Jahr habe ich einen... mehr

Dobermann Rüde Loki..

Mein 1 jährige für Dobermann Rüde, bellt draußen alle Menschen und... mehr

Schnappt

Unser Hund 3 Jahre, schnappt manchmal wenn er schläft und man ihn am... mehr

Frieren Hunde?

Ich habe nur des Öfteren gehört, dass Hunde frieren könnten bei den... mehr