Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Große Klappe, nichts dahinter

Thema: Allgemeines
  
astrid schrieb am 13.04.2012   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Ich habe eine 2jährige Spitzmischlignshündin, mit der ich teilweise am verzweifeln bin, weil sie andere Hunde bzw in Lokalen auch Leute ankläfft und je nach Tagesverfassung ein "nein" von meiner Seite aus entweder akzeptiert wird, oder gleich noch eines drauf gesetzt wird. Sie ist ein wirklich toller Hund, nur das kläffen ist in manchen Situationen einfach nur noch peinlich. Ich würde einfach gern wissen wie ich mich ihr gegenüber verhalten soll um ihr zu signalisieren, dass sie weder der andere Hund, geschweige denn die Menschen sie irgendetwas angehn.



Besten Dank für eure Hilfe

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 13.04.2012
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,


     


    das Bellen kann verschiedene Ursachen haben. Es kann bspw. zum Aggressionsverhalten gehören oder ein Versuch sein, Aufmerksamkeit zu erheischen. Ohne weitere Informationen zu Ihrem Hund und vor allem ohne eine genaue Beschreibung bzw. Beobachtung seines Verhaltens ist es nicht möglich, hier Tipps zu geben.


     


    Ich würde Ihnen empfehlen, eine Liste mit Problemsituationen zu machen und diese Problemsituationen dann vorerst zu vermeiden. Wenn das Verhalten dennoch auftritt, sollten Sie es ignorieren (Hund nicht ansehen, nicht ansprechen, nicht anfassen). Ein scharfes "Nein" wird vom Hund entweder als Strafe wahrgenommen und verschlechtert damit die Hund-Halter-Beziehung, oder der Hund wertet es als Aufmerksamkeit für sein Verhalten und damit als Belohnung dafür, dass er sich richtig verhält. Weiterhin würde ich Ihnen raten, sich professionelle Hilfe vor Ort durch einen verhaltenstherapeutisch tätigen Tierarzt zu holen (Ansprechpartner nenne ich Ihnen gerne, auch per Email).


     


    Viele Grüße,


    Stefanie Ott

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Alleinsein/Jaulen

Hallo, Ich habe 2 Chihuahuas. 3 und 4 Jahre alt. Sie wurden von... mehr

Unsere Hunde haben sich gebissen

Mein Sohn hat auch zwei Hunde. Die Isi ist 13 Jahre und Watson 5... mehr

Hund zwickt und beißt beim Spielen

Hallo! Wir haben seit 5 Tagen eine 3jährige Miniatur Bullterrier... mehr

Mein Hund bellt, wenn er mich/meinen Partner im Treppenhaus hört

Hallo, mein Hund (1 Jahr alt) bellt oft (nicht immer), wenn er mich... mehr