Gesundheitlich

Thema: Allgemeines
  
Jessica Ka schrieb am 27.04.2017   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Ich weiß nicht ob ihr auch gesundheitlich Tipps gibt aber bin ziemlich am verzweifeln also versuche ich es mal :) meine Bonnie ist 1jahr und 3 Monate alt. Ich habe sie seit sie 9 Wochen alt ist, Mischung aus Chihuahua und französische Bulldogge. Von Anfang an hatte sie ständig Durchfall und irgend wann fing es an das sie wenn es ihr schlecht ging zittert. Es hat lange gedauert bis ein Tierarzt rausfand Helicobakter.. also Antibiotika kur für 3 Wochen und alles war gut.. für ganze 4monate.. also wieder Antibiotika kur, wieder alles gut für ca. 5 Monate. Nun hat sie öfter Magen Probleme das merke ich daran das sie dann extrem viel Grass frisst, ihr essen dafür morgens stehen lässt, sie zittert und der Magen grummelt ganz stark. Das mit dem Durchfall ist weniger geworden aber immer noch alle paar Wochen vorhanden sodass ich seit über 1 Jahr alle paar Wochen schlaflose Nächte habe da sie dann ständig raus muss. Zu fressen bekommt sie nur eine Protein Quelle. Mittlerweile bekommt sie heilerde in der Hoffnung das es den Magen etwas schützt und symbiopet für den Darm. Die arme Maus leidet ständig und es tut mir in der Seele weh :(. Gerne frisst sie leider alles mögliche was draußen rum liegt wenn ich sie mal ohne Leine laufen lasse danach kann ich immer damit Durchfall rechnen. Liebe Grüße Jessica

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Lieblingshundeschule
    Lieblingshundeschule
    schrieb am 27.04.2017

    Liebe Jessica,

    es tut mir sehr leid, dass deine Kleine solche Probleme hat.

    Ich würde dir empfehlen, dich an einen guten Tierheilpraktiker zu wenden. Dort wird versucht, mit alternativen Mitteln die Ursache des Problems zu beheben. In der Schulmedizin ist es leider oft üblich, nur die Symptome zu behandeln und die grundlegende Ursache (im Fall deiner Hündin wahrscheinlich ein generelles Darmproblem) außer Acht zu lassen.

    Du kannst auch nach einem sogenannten "ganzheitlichen Tierarzt" suchen, auch diese arbeiten mit Alternativmedizin. Auch für Helicobacter gibt es alternative Medikamente, allerdings möchte ich hier keines nennen, da das individuell auf den Patienten abgestimmt werden muss und ich kein Tierheilpraktiker bin.

    Heilerde ist ansich nicht schlecht, gib diese jedoch bitte nie mit der Hauptmahlzeit, da umstritten ist, ob sonst nicht auch die wichtigen Nährstoffe aus dem Futter "rausgefiltert" werden.
    Symbiopet musst du bitte langsam aufbauen, also mit kleiner Menge langsam zur empfohlenen Menge hochdosieren, da es sonst zu Magen-Darm Problemen führen kann.

    Die Grundlage für einen gesunden Darm stellt natürlich das Futter dar. Fütterst du Trockenfutter, Dosen oder Rohfleisch? Was genau? Am natürlichsten wäre eine Ernährung mit Rohfleisch (Barf). Viele Probleme mit dem Verdauungstrakt werden allein schon dadurch behoben. Manche Hunde vertragen es aber auch nicht, das muss man vorsichtig ausprobieren, am besten mit Hilfe eines gut ausgebildeten Ernährungsberaters für Hunde.

    Bei der Suche nach Tierheilpraktikern und Ernährungsberatern achte bitte immer darauf, dass diese eine fundierte Ausbildung haben (nicht nur ein Wochenend-Seminar) und sich am besten regelmäßig fortbilden.

    Ich wünsche dir und deinem Hund alles Gute und hoffe, dir weitergeholfen zu haben!

    Liebe Grüße
    Katrin

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Wann und wie jungen Hund nachts alleine schlafen lassen?

Guten Tag,
unsere Labi-Hündin ist inzwischen 24 Wochen alt.

... mehr

Wie kann man den Jagdtrieb eines Hundes umlenken?

Hallo,
wir haben einen Jack Russel Rüden kastriert 3 Jahre.

... mehr

Was tun, wenn Hund sich fest riecht?

Hallo,
ich habe folgendes Problem: mein Hund (Franzose, 3

... mehr

Wie gewöhnt man Hund Springen ab?

Wie gewöhne ich meinem Hund das Herunterspringen von der Couch am

... mehr