Bellt wenn jemand vor der Tür ist

Thema: Allgemeines
  
Natalie mit Sady schrieb am 23.12.2016   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Seit wir in unsere neue Wohnung gezogen sind, bellt mein Hund jedes mal, wenn jemand im Treppenaufgang ist. Da auch ein kleiner Junger mit im Haus lebt, der nicht immer leise ist, geht sie noch mehr los. Mein Partner ist Schichtarbeiter und muss daher auch mal tagsüber schlafen.

Wie schaffe ich es, meinen Hund beizubringen, nicht mehr zu bellen, wenn jemand durchs Treppenhaus läuft?
In der Wohnung selber fühlt sie sich wohl. Da sind keine Auffälligkeiten.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 17.01.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    da Hunde meistens auf unser Verhalten reagieren wäre es sehr hilfreich, wenn Sie mir solch eine Situation etwas näher schildern. Wichtig wäre dabei auch Ihre Reaktion auf dieses Verhalten.

    Auf Ihre Antwort freut sich
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Natalie mit Sady
    Natalie mit Sady
    schrieb am 31.01.2017

    Hallo,
    Vielen Dank für Ihre Antwort.
    Wenn jemand durch das Treppenhaus läuft, rennt sie meist zur Tür und bellt. Nicht aggressiv. Nach ein paar Minuten hört sie dann wieder auf oder ich gehe hin und sage öfters "nein". Manchmal bleibt sie auch liegen und bellt aber trotzdem. Wenn das Bellen aber länger andauert, werde ich auch mal energischer und lauter und stelle mich vor sie hin aber das bringt nur für den Moment etwas.
    Mein Ziel ist es, dass sie die Leute im Treppenhaus eigentlich ganz ignoriert. Sie kennt auch die Leute, die mit im Haus leben und den Hund, der über uns wohnt, durfte sie auch schon kennenlernen. Sonst ist sie ein sehr ruhiger Hund und schläft bei diesem Wetter vorwiegend. Nur eben nicht, wenn jemand im Treppenhaus ist.
    Vielen Dank
    Natalie mit Sady

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 31.01.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Natalie,
    "Nein" ist ein Wort, das zu fast allem benutzt aber von den wenigsten Hunden verstanden wird, genauso wie "Aus". Sie schreiben, Sady bleibt dann auch liegen was mich zu der Annahme bringt, dass Sie die Kleine, zusätzlich zum "Nein" auch noch zum hinlegen bringen. Sady weiß mit Sicherheit nicht, was Sie von ihr wollen.
    Am besten kommen Sie da weiter, wenn Sie zuerst mit Sady üben, auf Kommando an einen festen Platz zu gehen und dort zu bleiben, bis Sie das Kommando wieder auflösen. Bleiben Sie dabei am Anfang neben dem Korb oder der Decke stehen. Wenn die Kleine den Platz verlassen will, bringen Sie sie kommentarlos wieder hin. Wenn sie dort bleibt, geben Sie ihr ein Leckerchen. Dann entfernen Sie sich immer weiter von dem Platz, gehen zurück und geben ein Leckerchen.
    Wenn das funktioniert, bitten Sie jemanden, im Treppenhaus auf und ab zu gehen. Wenn Sady bellt, schicken Sie sie wieder an ihren Platz, geben aber nur ein Leckerchen, wenn sie nicht bellt. Evtl. benötigen Sie etwas Geduld. Geben Sie aber nicht auf, lassen die Kleine an ihrem Platz, schicken sie da auch immer hin, wenn sie später wieder bellt.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Wie geht man den ersten ersten Tierarztbesuch an?

Tierschutzhund, unser erster Tierarztbesuch. Wie geh ich das an?

... mehr

Wann und wie jungen Hund nachts alleine schlafen lassen?

Guten Tag,
unsere Labi-Hündin ist inzwischen 24 Wochen alt.

... mehr

Wie kann man den Jagdtrieb eines Hundes umlenken?

Hallo,
wir haben einen Jack Russel Rüden kastriert 3 Jahre.

... mehr

Was tun, wenn Hund sich fest riecht?

Hallo,
ich habe folgendes Problem: mein Hund (Franzose, 3

... mehr