Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Bellen in der Wohnung

Thema: Allgemeines
  Thüringen
ChrissieSimmo schrieb am 23.11.2015   Thüringen
Angaben zum Hund: Jack Russel , männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Mein Simmo bellt wenn es klingelt, der Nachbar seine Wohnungstür auf u zu schließt, wenn jemand im Treppenhaus ist oder wenn das Fenster geöffnet ist und draußen jemand lang läuft mit oder ohne Hund. Egal ob Tagsüber oder Nachts.
Schimpfen hilft nichts, das bellen ignorieren auch nicht.
Sonst bellt er nie ... keine anderen Hunde bellt er draußen an oder sonst was.
Nur in der Wohnung und die Nachbarn beschweren sich teilweise schon.
Was kann ich machen, damit er das unterlässt?
Lg und danke vorab für die Antwort u Hilfe.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Barbara Nehring
    Barbara Nehring (Hundetrainer)
    schrieb am 27.11.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Führen Sie klare Regeln ein. Eine feste Struktur. Sie entscheiden alles. Lassen Sie ihn nicht mehr in den Flur. Übernehmen Sie die Verantwortung für Ihre Wohnung. Wenn Menschen zur Wohnungstür rein kommen sollte er im Körbchen im Zimmer warten. Dann wird er sich etwas entspannen. Viel Erfolg

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Fiepsen

Mein Dicker fiepst ständig...wenn er andere Hunde sieht.... mehr

Frage zur Erziehung von Hund

Hallo meine frage wie kann ich meine fellnase bei bringen das er... mehr

Entspannt alleine bleiben

Unser Hund Yuki ist jetzt 6 Monate alt. Wir üben jetzt schon seit... mehr

Urin trinken

Meine Hündin hat letztens zum ersten Mal das Urin einer anderen... mehr