Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Aufreiten

Thema: Allgemeines
  Niedersachsen
Sam68 schrieb am 30.01.2015   Niedersachsen
Angaben zum Hund: Pudel-Foxterrier, weiblich, kastriert, Alter über 5 Jahre

Unsere Hündin (9 Jahre) versucht bei unserer anderen Hündin (7 Jahre) immer dann aufzureiten, wenn diese mit anderen Hunden spielen möchte. Warum? Imponiergehabe? Sie lässt sich das allerdings nicht gefallen.......Soll ich dazwischen gehen und vielleicht die Ältere anleinen?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Gabriele Holz
    Gabriele Holz (Hundetrainer)
    schrieb am 30.01.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    Aufreiten bei anderen Hunden kann diverse Gründe haben. In seltenen Fällen Imponiergehabe, in den meisten Stress. Da sie das Verhalten offensichtlich nur zeigt, wenn ihre andere Hündin spielen möchte, würde ich auf Stress tippen. Aber aus der Entfernung, und ohne das Verhalten gesehen zu haben, kann ich nur raten. Vielleicht ist Ihr das Spiel der anderen Hunde zu wild. Ob sie dazwischen gehen sollen? Welche Rasse ist denn Ihre andere Hündin? Wie sehr wehrt sie sich? Eskaliert die Situation? Anbinden würde ich Ihre ältere Hündin auf keinen Fall. Bieten Sie jedoch stattdessen ein Spiel mit Ihnen an. Oder bieten Sie ein Suchspiel an.
    Ich würde mich freuen, wenn Sie mir berichten könnten.
    Liebe Grüße,
    Ihre Gabriele Holz

  • Sam68
    Sam68
    schrieb am 31.01.2015

    Hallo Frau Holz,
    Unsere ältere Hündin zeigt dieses Verhalten nur in dieser Situation. Sie selber würde sich niemals mit in das Spiel einbringen. Ist ihr zu wild und stürmisch. Ursprünglich stammt sie aus Spanien, wurde vom Tierschutz aus der Tötungsstation geholt. Da war sie ca. 7-8 Monate alt. Sie ist dann bei einer Familie in Deutschland aufgewachsen mit 6 anderen Hunden. Daher wissen wir, dass sie das Verhalten auch schon dort gehabt hat. Vor 2 Jahren ist sie dann zu uns gekommen (Scheidungskind). Hier lebt sie nun als Zweithund mit einer Irish soft Coated Wheaten Terrierdame zusammen. Verstehen sich super und es kommt auch schon mal vor, dass unsere ältere Dame auch schon mal eine Spielaufforderung macht. Nun muss ich sagen, dass sie noch sehr mobil und flott drauf ist. Spaziergänge kein Problem, man merkt nicht, dass sie 9 Jahre alt ist.
    Wenn wir spazieren gehen, laufen beide Hunde ohne Leine. Wir wohnen sehr ländlich und haben Wald und Wiesen vor der Haustür. Man kennt alle Hundebesitzer aus dem Dorf. Treffen wir auf Artgenossen, laufen Beide auf diesen zu ( manchmal mache ich sie auch wieder an die Leine, kommt darauf an, wer sich uns nähert), wobei unsere Ältere (Lea) dabei bellt, die andere nicht. Kurz vor dem Kontakt, dreht unsere Lea wieder ab und dass war es dann. Unsere Terrierdame Cadisha schnuppert, rennt und spielt. Findet es toll.....Wenn ich nun stehen bleibe und mit dem Besitzer rede, kommt es schon mal vor, dass Lea bei Cadisha versucht aufzureiten. Gehen wir ganz normal vorbei, ist nichts. Lea findet andere Hunde gut, aber ein kurzes begrüßen und dann weiter.....Cadisha versucht sie abzuwehren, in dem sie leicht zur Seite schnappt, aber ungefährlich. Lea versteht es und gibt auf......Es eskaliert nicht.....Ich rufe Lea dann und sie bleibt bei mir stehen. Passiert aber nicht oft mit dem Aufreiten.....Ich habe sie auch schon vorher mal angeleint, damit Cadisha auch mal spielen kann. Nur um mal zu sehen, wie es mit Leine sich abspielt. Alles gut... Aber toll finde ich es nicht, denn auch Lea sollte das Recht haben mit anderen Hunden Kontakt aufzunehmen. War einmalig....
    "Auf dem Bild rechts und links sind meine Damen zu sehen. In der Mitte, der Rüde ist nicht mehr bei uns. Hat sich mit den Hündinnen nicht vertragen. Gab böse Beißereien mit Tierarzt und so. Auch meinen Mann hat er sehr verletzt. Ist bei seiner Vorbesitzerin wieder. Gab meinerseits sehr viele Tränen trotzdem, als ich ihn wieder abgeben musste. Aber ich habe richtig entschieden. Ihm geht es jetzt gut......Einzelprinz....."

    Ich hoffe, Sie können damit etwas anfangen.....

    Antje Kürig

  • Gabriele Holz
    Gabriele Holz (Hundetrainer)
    schrieb am 31.01.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Frau Kürig, danke für Ihre ausführliche Schilderung. So etwas ähnliches habe ich mir schon gedacht. Allerdings habe ich das Alter von Lea dafür verantwortlich gemacht. Wie sich schon schreiben, ist Lea das Spiel wahrscheinlich einfach zu wild. Das wilde Spiel der Artgenossen löst bei Lea wahrscheinlich Stress aus. Dies reagiert sie durch das Aufreiten ab. Wenn es schon genügt, dass Cadisha kurz knurrt, dann ist es doch in Ordnung. Ich würde Lea eine andere Möglichkeit bieten, den Stress abzubauen. Werfen Sie doch einfach ein paar Leckerlis ins Gras oder Laub und lassen sie suchen. Sie wird umgelenkt und dadurch, dass Lea die Nase nach unten nehmen muss, kommt sie in einen anderen emotionalen Zustand. Und Sie können sich in Ruhe unterhalten. Das Bellen an der Leine kann zwei Gründe haben. Durch das Anleinen teilen Sie Ihre Hündin ja mit, dass sie den Kontakt mit den anderen Hund nicht möchten, weil er vielleicht unfreundlich ist. Vielleicht hat sie das Gefühl, die von ihr gewünschte Individualdistanz nicht einhalten zu können. Oder sie bellt, weil ihr die Fluchtmöglichkeit genommen wird. Versuchen Sie auf jeden Fall das Bellen an der Leine zu umgehen, indem sie Lea bitten auf Sie zu achten. Sie können natürlich auch einen größeren Abstand wählen.
    Wenn Sie zu dieser Situation noch Fragen haben, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Ansonsten wünsche ich Ihnen noch viel Spaß mit ihren beiden.
    Liebe Grüße,
    Ihre Gabriele Holz

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Wir bekommen ein baby

Vielen lieben dank für ihre schnelle rückantwort 😊 ja er ist jetzt... mehr

Nicht anspringen

Wie bekomme ich das abgewöhnt das mein Hund nicht immer alle Leute... mehr

Bellen andere Hunde

Hallo! Wenn wir spazieren gehen und ein anderer Hund auf einem... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.