Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

4 Hunde machen Theater vor dem Gassi gehen

Thema: Allgemeines
  Nordrhein-Westfalen
birgitta1962 schrieb am 08.02.2015   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: Jack Russel, Terrier Mix, Retriever Mix, Labrador, weiblich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Wir haben 4 Hunde die sich alle super verstehen doch wenn wir gassi gehen wollen machen sie ein Theater beim Geschirr anziehen ohne ende gehe nur in 2 er Gruppe das geht aber möchte gern mit allen 4 gehen es sind zwei kleine und zwei große einzeln ist gehen auch kein Problem mit dreien ging es auch als nummer 4 noch nicht da war. Es sind verschiedene Rassen Jack Russel, Terrier mix, Retriever Mix und Labrador. Sie sind alle keinen Freilauf gewohnt ohne Leine darf man hier auch nicht gehen. Hab schon viel ersucht beim Geschirr anlegen Theater dann einfach abgebrochen.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(4)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 08.02.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo, ich denke, dass ein Hund den anderen mit dem Theater ansteckt.
    Nehmen Sie doch einfach mal mehrmals am Tag die Geschirre in die Hand, gehen damit durch die Wohnung und hängen sie wieder hin. Beachten Sie die Hunde dabei nicht. Irgendwann wird das den Hunden zu blöd und sie werden von Mal zu Mal ruhiger. Wenn Sie Gassi gehen wollen und die Hunde fangen mit dem Theater an, bleiben Sie einfach stehen, wiederum ohne die Hunde zu beachten. Erst wenn Ruhe eingekehrt ist, legen Sie die Geschirre an. dazu brauchen Sie am Anfang eine Menge Geduld und Zeit, aber es wird, wenn Sie dranbleiben, mit der Zeit immer besser werden.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer

  • Sabine Kutschick
    Sabine Kutschick (Hundetrainer)
    schrieb am 08.02.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo, das Geschirr anlegen ist für ihre Hunde das Startsignal dafür geworden, dass es jetzt gleich raus geht. Das ist etwas Tolles. Das Verhalten hat sich etabliert. Sie können es unterbrechen, in dem sie zum Beispiel einem Hund das Geschirr anziehen und dann etwas anderes im Haus machen. Etwas später dem 2. und so weiter. Immer unterbrechen. Dann ziehen sie allen das Geschirr wieder aus und gehen NICHT hinaus. Ist es möglich, die Hunde an einem normalen Halsband zu führen? Dann könnten sie beim Gassigehen wechseln zwischen Geschirr und Halsband. So ist die Aktion "Gassigehen" nicht ausschließlich an das Anlegen der Geschirre geknüpft. Sollten die Hunde sich gegenseitig nicht die Halsbänder/Geschirre zerkauen, könnten sie diese auch einfach mal anlassen.
    Wichtig ist den Ablauf: Geschirr anlegen, es geht sofort raus zu unterbrechen.
    Sie schreiben, dass sie früher mit 3 Hunden problemlos gehen konnten, mit dem dazukommen des 4. aber nun nicht mehr? Was ist der Grund dafür?
    Viele Grüße Sabine Kutschick

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 08.02.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Da haben sich die zwei Antworten überschnitten. Suchen Sie sich das raus, was Ihnen am besten gefällt :-)

  • birgitta1962
    birgitta1962
    schrieb am 08.02.2015

    vielen dank für die gutenratschläge werde es mal mit mehr geduld probieren

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Zu dominant

Hallo mein Hund ist zu dominant und beißt alle Hunde obwohl er als... mehr

Verhalten während Läufigkeit

Hallo, wir haben eine ältere Hündin aus dem Tierheim. Sie ist jetzt... mehr

Hund Befehle beibringen

Hallo. Habe einen 9 Monate alten Hund aus Griechenland. Er ist jetzt... mehr

hört nix ?!

Hallo ich habe 2 Hunde beide von kleine auf meine kleine hört... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.