Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Nur wohnung

  Nordrhein-Westfalen
Hope 2 schrieb am 06.10.2016   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: Terrier, Yorkshire, weiblich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Hallo
Mein yorky mädchen kann den ganzen tag im garten sein ,um ihr geschäft zu erledigen geht sie rein . Beim spazieren macht sie kaum aber in die Wohnung dann später

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Andrea Winter
    Andrea Winter (Hundetrainer)
    schrieb am 07.10.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    oftmals ist es für einen Hund sicherer sich in der Wohnung (Höhle) zu lösen. Das gibt sich sicher nach einer Weile. Es wäre aber ganz gut, wenn Sie mir mal kurz den Tagesablauf und die Spaziergänge beschreiben. Möglicherweise kann man mit einer kleinen Änderung schon viel bewirken.
    Gruß
    Andrea Winter

  • Hope 2
    Hope 2
    schrieb am 07.10.2016

    Hallo
    Wenn ich wach werde geh ich sofort mit ihr dann macht sie fast immer ein haufen mehr nicht. Wenn wir so spazieren gehen tagsüber macht sie fast nie ,ist nur beschäftigt mit leute kinder oder tiere zu begrüßen . Ich muss sie förmlich mit ziehen das sie weiter geht . Alleine hört sie ohne leine , sieht sie nur irgendwo jemanden ist vorbei und lässt sich nicht einfangen . Muss überall sehr lange riechen draußen . Kenne es so nur von einem rüden . Besuche ich meine schwester (malinoi rüde)verstehen sich super sofort heimlich macht sie ihre geschäfte in die ecken .bei eltern ist sie im garten und spielt geht rein macht in die Wohnung und wieder raus . Sie meldet sich auch nicht wenn sie muss . Ich finde es dann irgendwo . Ich weiß echt nicht weiter

  • Andrea Winter
    Andrea Winter (Hundetrainer)
    schrieb am 07.10.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Danke für die Information.
    Ich würde im ersten Schritt einmal die Spaziergänge eher langweilig gestaltet. Irgendwo auf eine Wiese gehen und den Hund in Ruhe lange schnuppern lassen. Sollte sie sich dann lösen, gleich loben.
    Was den Garten angeht, so würde ich den Hund nicht unbeaufsichtigt rein und raus lassen, so dass Sie die Möglichkeit haben zu sehen, wenn Ihre Hündin anfängt zu schnuppern und sich zu drehen, um sich im Haus zu lösen. Dann sofort hochheben und raus bringen. Wenn sie sich dann draußen löst, sofort wieder loben.
    Dass sich ein Welpe nicht löst beim Spaziergang ist nicht ungewöhnlich, es ist draußen ja aufregend.
    Das mit Abstand wichtigste ist aber, dass Sie Ihren Hund auf gar keinen Fall bestrafen oder schimpfen dürfen, wenn sie ins Haus macht. Sie macht das nicht absichtlich und sie erreichen damit nur, dass sie heimlich macht und Sie es nicht mehr finden.
    Bleiben Sie geduldig, gehen Sie regelmäßig raus (nach dem Schlafen, nach dem Spielen, nach dem Essen), loben Sie Ihren Hund, wenn sie draußen macht und machen Sie die Unfälle drin unkommentiert weg.
    Gruß
    Andrea Winter

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Welpe will nicht draußen machen

Wir haben seid gestern einen Chihuahua,Spitz, Jackrussel Mix... mehr

Hund pinkelt plötzlich auf alle großen Möbel

Hallo unser corgi (Rüde) lebt mittlerweile seit 3,5 Monaten bei uns... mehr

Welpe pinkelt auf alles was weich ist ( Bett, Decken, Kissen)

Hallo! Mein 5 Monate alter Welpe pinkelt ständig auf unser Bett... mehr

Rüde (5 Monate) nässt aufs Bett

Hallo. Wir haben mit unserem Hund aus spaß so gemacht das ich und... mehr