Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Welpe bleibt ständig sitzen und bellt andere Hunde an

  
Dalmi04 schrieb am 03.06.2020   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo
wir haben vor ca. einer Woche einen kleinen Welpen adoptiert (Dalmatinerhündin, 9 Wochen alt). An sich ist sie ein sehr kluger Welpe, sehr mutig, verschmust und forsch, aber seit ein paar Tagen macht sie Probleme.

Zu Beginn ist sie direkt recht gut an der Leine gelaufen, da war ich schon sehr überrascht, wie gut das funktionierte. Mittlerweile ist laufen aber nervig geworden. Wir haben keinen Garten, sodass sie sich nur an der Leine entleeren kann. Freilaufen geht also leider nicht.

Mittlerweile läuft sie kaum noch. Sie springt von einer Pflanze bzw. Rasenfleck zum nächsten und rupft Gras oder Pflanzen ab, setzt sich hin oder legt sich hin um Stöcke zu knabbern oder einfach nur rum zu sitzen. Ich weiß, dass es ein kleiner Welpe ist und sie sich einleben und alles entdecken muss, aber es bereitet mir halt Sorge, da es zu Beginn noch besser lief und immer schlimmer wird. Sie will halt auch nicht ins Haus sondern lieber draußen bleiben. Sie bockt richtig. Noch kann ich sie tragen, aber das kann ich ja nicht ewig machen.
Stehenbleiben, Leine angespannt lassen und wegschauen habe ich auch schon versucht, interessiert sie nicht. Sie liegt dann im Gras und rupft weiter oder legt sich auf die Seite.
Ich habe jetzt Angst, dass ich sie in den wenigen Tagen schon verzogen habe.

Dazu kommt jetzt auch noch, dass sie andere Hunde anbellt, wenn diese sich nähern. In der Entfernung ist alles super, aber sobald die näher kommen bellt sie und springt rum. Sie jagt die anderen Hunde und hat heute sogar geknurrt weil der andere nicht spielen wollte. Eine Welpenspielstunde werden wir Samstag das erste mal besuchen. Ich habe nur wirklich Sorge, dass ich etwas falsch mache mit diesem Hund.

Vielen Dank im Voraus!

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Kerstin Gebhardt
    Kerstin Gebhardt (Hundetrainer)
    schrieb am 07.08.2020
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Dalmi, danke für Ihre eMail, die ich leider erst heute beantworten kann. Alles, was Ihr Hundebaby macht, ist normal. Sie muss noch viel lernen und dazu braucht Sie Ihre Hilfe. Ich denke, Sie sollten - wenn Sie es mittlerweile noch nicht getan haben - eine gute Hundeschule mit Ihrem Hund aufsuchen.

    Viele Grüße aus Düsseldorf

    Kerstin Gebhardt
    Hundepsychologin/-trainerin
    www.kerstin-gebhardt.de
    mobil: 0173-5463246

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Probleme beim Korrigieren an der Leine

Hallo, ich habe einen 13 Wochen alten Aussi/Lab-Mix. Soweit läuft

... mehr

Hund bellt und springt mich an sobald wir spazieren

Hallo zusammen, wir haben einen sechs Monate alten

... mehr

Fehlende Leinenführigkeit beim Junghund

Ich habe einen 1 Jahr alten Golden Retriever. Er ist ein ganz

... mehr

Welpe will nicht an der Leine gehen

Guten Tag wir haben folgendes Problem... wir besitzen einen 3

... mehr