Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

wie bleibt mein hund alleine zu hause?

balu schrieb am 20.06.2014
Angaben zum Hund: Labrador, männlich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Unser Labrador Mischling ist 5jahre und war noch nie alleine zu Hause geblieben,wenn wir es probiert haben bellte er und heulte. Wie kann ich es ihm angewöhnen mal für kurze Zeit allein zu bleiben?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Barbara Nehring
    Barbara Nehring (Hundetrainer)
    schrieb am 20.06.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Guten Tag,
    eine wichtige Grundlage in der Hundeerziehung ist, dass der Hund keine Entscheidungen alleine treffen darf und dass er die wichtigen Dinge des Hundelebens, wie erhöhte Positionen, soziale Aufmerksamkeit etc. nicht alleine sich beschaffen kann.
    Wenn Sie diese Basis geschaffen habe und der Hund Ihnen nicht mehr in der Wohnung hinterher rent und auch draußen Sie den Hund führen, können Sie mit dem direkten Training beginnen. verknüpfen Sie es Positiv dass er alleine bleiben darf ( Kauknochen). Erhöhen Sie langsamm die Zeitdauer. Beachten Sie ihn nicht wenn Sie nach Hause kommen. Erst wenn er ruhig ist wird er beachtet. Lassen Sie ihn nicht alleine im Flur, lieber ein Zimmer wählen. Viel Erfolg

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund bleibt nicht allein :-(

Hallo, wie der Titel schon sagt: Mein Hund bleibt nicht allein. Er... mehr

Trennungsangst beim jackrussel vermute ich

Mein Hund 1Jahr Jackrussel peningese Mix ist extrem auf mich... mehr

Verlustangst

Hallo, Wie kann ich meiner shih-tzu mischlingsdame die... mehr

Hund bleibt nicht alleine

Unser Hund bleibt nicht mehr alleine. Er hat total Trennungsangst... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.