Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

hündin bellt wenn sie allein ist,wie löse ich dieses problem?

  
kordelmausi schrieb am 17.04.2012   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

hallo,


 


ich habe eine briardhündin (1,5 jahre) und habe das probelm das sie bellt wenn allein ist, bwz jemand an der tür vorbei geht. habe sie mit 8 wochen geholt und angefangen sie zu erziehen. da ich jetzt aber umziehen musst,in ein mehrfamilienhaus mit kindern,habe ich sie mitgenommen. da ich leider beruftötig bin muss sie bis 9std allein bleiben. sie bekommt ausreichend bewegung und kuscheleinheiten. sie hat aber die eigendart selbst in der wohung mir städig zu folgen, daher denke ich mal das es ein grund daher ist das sie bellt. ich bin irgendwie ratlos, wie ich das in den griff bekomm. wenn ich heim komme begrüße ich sie freudig. wenn ich zuhause bin bellt sie nicht. wie kann ich ihr klar machen das sie nicht bellen braucht bzw mir in der wohung nicht immer hinterher kommt? weggeben möchte ich sie nicht, aber habe schon gesagt bekommen das sie bellt. bitte um hilfe.


 


liebe grüße claudia

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Janine
    Janine
    schrieb am 17.04.2012

    Hallo Claudia,


     


    kurz zu Anfang ich bin keine Ausgebildette Trainerin habe mir aber viel angeeignet.


     


    Da du in eine neue Umgebung gezogen bist und nicht jeder Hund das auf Anfang akzeptiert wirst du womöglich komplett mit dem allein bleiben üben müssen. (auch wenn er es vorher konnte) Denn für den Hund ist es auch eine nue Umstellung.


     


    Fang am besten damit an das er dir in der Wohnung nicht immer folg, denn sowas kann schnell zum Kontrollzwang werden, d.h. wenn du in die Küche gehst und dein Hund folgt dir bringst du Ihn an seinen Platz , mit Kommando bsp. Platz, Bleib,..... sollte er dir wieder folgen bringst du ihn kommentarlos zurück auf seinen Platz . Das kann ein langwieriges Spiel werden.


     


    Ebenso zeigst du deinem Hund das es schlimm ist zu Hause allein zu bleiben. Versuche nach Hause zu kommen und deinen Hund nicht freudestrahlend zu begrüßen , stell in ruhe deine Sachen ab , mach das was du sonst auch machst wenn du mit bekommst dein Hund beruhigt sich dann kannst du ihn auch zu dir rufen. Denn wenn man nach Hause kommt und seinen hund herzlich begrüßt, versteht der Hund das im Übersetzten Sinne :" Da ist frauchen ja wieder, ach mensch so lange warst du alleine , armer Hund !" ;)


     


    Hoffe ich konnte dir auch weiterhelfen.


     


    Liebe Grüße


     


     

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Meinen Hund alleine zuhause lassen

Mein Hund django wurde von seinen Vorbesitzer wie ein Baby... mehr

Beim kurz alleine lassen, hat sie Angst und möchte mit gehen.

Es dreht sich darum, wenn wir mal in der Stadt einkaufen gehen,... mehr

Gesundheit und Angst mein Hund

Guten Tag Ich bin ein Stolzer Besitzer mein Hund. Er ist mit mir... mehr

Angst Hund kann nicht alleine bleiben

Hallo wir haben ein 1 jährigen Hasky Rüden aus einer Familie geholt... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.