Futter

Thema: Ernährung
  
Broiler schrieb am 25.05.2019   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Mein Hund ein Beagle ist 11 monate alt. Er bekommt trockenfutter. Bisher früh und abends. Seit 2 Wochen frisst er früh aber nicht mehr.
Wie und wann füttere ich ihn am besten?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Sabine Busch
    Sabine Busch (Hundetrainer)
    schrieb am 28.05.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Broiler,
    füttern Sie nur die auf der Verpackung angegebene Menge und teilen diese durch die 2 Portionen. Wichtig, er bekommt keine zusätzlichen Leckereien, oder diese werden von der Portion abgezogen. Frisst ihr Hund die Portion am Morgen nicht, stellen Sie das Futter nach 10 Minuten weg und stellen es zur abendlichen Zeit wieder hin. Frisst er, ist es ok, wenn nicht, wegstellen und zur nächsten Futterzeit wieder hin. Günstig ist, wenn er stattdessen natürlich nichts anderes bekommt. So wird er lernen zur Futterzeit zu fressen.
    Liebe Grüße
    Sabine Busch
    www.mobile-hunde.schule
    www.tierpsychologin.vet

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

 Mit Google anmelden
Weitere Fragen zu diesem Thema:
Mein Hund frisst nichts, was nun?

Hallo, unser 3 Monate alter Bichon Frisé frisst nichts.

... mehr

Sollte man Trocken- und Nassfutter mischen?

Ich habe gehört, dass es nicht gesund für den Hund ist, wenn man

... mehr

Abends früher füttern?

Hallo,

wir haben einen Berner Sennen - 16 Monate. Morgens

... mehr

Was tun, wenn Hündin kaum frisst?

Ich habe eine 1 Jahr alte Malteserhündin vom Züchter. Schon seit

... mehr